Timiades-Maler

attisch-schwarzfiguriger Vasenmaler

Der Timiades-Maler ist ein attischer Vasenmaler des schwarzfigurigen Stils. Seine Schaffenszeit wird in das zweite Viertel des 6. Jahrhunderts v. Chr. angesetzt.

Neoptolemos opfert Polyxena; Tyrrhenische Amphora, um 570/50 v. Chr.

Bekannt ist der Timiades-Maler vor allem für seine Zeichnungen auf Tyrrhenischen Amphoren. Besonders auffällig sind von ihm erschaffene Hahnungeheuer. Auffällig sind auch seine vielen Beschriftungen der von ihm dargestellten Menschen und mythischen Figuren. Auf einer Tyrrhenischen Amphore stellt er beispielsweise Herakles im Kampf mit den Amazonen dar, auf einer weiteren die Opferung der Polyxena. Er gehört zur Tyrrhenischen Gruppe.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten