Hauptmenü öffnen

The Philadelphia Inquirer

amerikanische Tageszeitung
Das Logo der Zeitung

The Philadelphia Inquirer ist eine Tageszeitung, die vor allem in Philadelphia und dem US-Bundesstaat Pennsylvania gelesen wird.

Derzeit hat die Zeitung die zehntgrößte Auflage unter den US-amerikanischen Zeitungen und ist die drittälteste, noch erscheinende Tageszeitung der USA.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

The Philadelphia Inquirer
Auflage Wochentag Sonntag
1936[1] 280,093 369,525
1938 345,422 1,035,871
1968 648,000 905,000
1984[2] 533,000 995,000
1990[3] 511,000 996,000
1999 402,000 802,000
2002[4] 373,892 747,969
2006[5] 350,457 705,965
2007[6] 338,049 645,095

Die Zeitung wurde im Juni 1829 von John R. Walker und John Nrovell gegründet. Ab 1936 wurde sie durch Moses Annenberg herausgegeben und nach dessen Tod 1942 durch dessen Sohn Walter Annenberg. Der im Herbst 1994 eingerichtete Newsroom gilt als einer der ersten der Welt.[7]

Zu den Mitarbeitern gehörte unter anderen der spätere Science-Fiction-Autor Nelson Bond, der in den frühen dreißiger Jahren Besprechungen von Theaterstücken lieferte.

AuszeichnungenBearbeiten

Im Laufe seiner Geschichte ist die Zeitung 18 mal mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Edgar Williams: A history of The Inquirer. The Philadelphia Inquirer. 20. Juni 2003. Archiviert vom Original am 19. Februar 2007. Abgerufen am 27. Mai 2006.
  2. William A. Henry III: The Ten Best U.S. Dailies. In: Time. 30. April 1984, S. 61. „no“
  3. Frank Lewis: Sinking Ship Archiviert vom Original am 23. Juni 2006.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.citypaper.net In: Philadelphia City Paper. 21-28 Oktober 1999. Abgerufen am 4. Mai 2008. „no“
  4. Gerry Wilkinson: The History of the Philadelphia Inquirer. Philadelphia Press Association. Abgerufen am 27. Mai 2006.
  5. Joseph N. DiStefano: Shrinking only on paper. In: The Philadelphia Inquirer. 9. Mai 2006.
  6. Maria Panaritis: Audit reaffirms Inquirer's circulation as top gain. In: The Philadelphia Inquirer. 1. März 2008. „no“@1@2Vorlage:Toter Link/www.philly.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  7. Norbert Neininger-Schwarz: Der Journalist am Fliessband. Der Trend zum multimedialen Newsroom spiegelt die Industrialisierung der Medien. In: Neue Zürcher Zeitung, 5. Januar 2010.

WeblinksBearbeiten

  Commons: The Philadelphia Inquirer – Sammlung von Bildern