Hauptmenü öffnen

That’s All Right

Lied von Arthur Crudup
Elvis Presley – That's All Right

That’s All Right ist ein 1946 von Arthur Crudup geschriebenes Lied, das er im gleichen Jahr aufnahm und veröffentlichte. Das Stück wurde allerdings erst in der 1954 von Elvis Presley erschienenen Version ein Erfolg. Der Song wurde auf Platz 112 der Liste Die 500 besten Songs aller Zeiten des Musikmagazins Rolling Stone aufgenommen.

GeschichteBearbeiten

Das Lied wurde ursprünglich am 6. September 1946 in Chicago von Crudup aufgenommen und als Single bei RCA Victor veröffentlicht. In der gleichen Session nahm er ein musikalisch nahezu identisches Stück auf, das mit anderem Text unter dem Titel I Don't Know It ebenfalls als Single erschien. Im März 1949 wurde der Song unter dem Titel That's All Right, Mama (RCA Victor 50-0000) erneut veröffentlicht. Diese Single wird bei RCA als erste Rhythm-and-Blues-Platte im damals neuen 45-rpm-Format geführt und war in leuchtendem Orange gehalten.[1][2]

Elvis Presleys Version wurde am 19. Juli 1954 bei Sun Records als Nummer 209 mit Blue Moon of Kentucky als B-Seite veröffentlicht.[3] Die Platte verkaufte sich etwa 20.000 Mal und erreichte zunächst weder internationale noch nationale Charts, konnte aber Platz 4 der lokalen Charts in Memphis (Tennessee) belegen.[1] Arthur Crudup wurde zwar als Autor des Stücks auf dem Label von Presleys Single genannt, er erhielt allerdings erst in den 60er Jahren 60.000 US-Dollar als Tantiemen.[4] Erst 2004 erreichte der Titel auch die internationalen Charts, und zwar Platz 3 in Großbritannien,[5] Platz 31 in Australien und Platz 47 in Schweden.[6]

1955 erschien eine Country-Version von Marty Robbins, die Platz 7 der Billboard-Country-Single-Charts erreichte.[7] Der „Mexikanische Elvis“ El Vez veröffentlichte 1994 eine spanischsprachige Version mit dem Titel Esta Bien Mamacita.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten