Hauptmenü öffnen
Tamás Aján (2016)

Tamás Aján (* 12. Januar 1939 in Gherla) ist ein ungarischer Sportfunktionär rumänischer Herkunft.

Inhaltsverzeichnis

AllgemeinesBearbeiten

Tamás Aján wurde im rumänischen Gherla geboren. Die Familie zog nach dem Zweiten Weltkrieg nach Cluj-Napoca in Ungarn, dort fand sein Vater eine Anstellung als Bankdirektor. Tamás Aján besuchte die Semmelweis-Universität in Budapest und erlangte 1964 den Ph.D. für Sportunterricht.

Aján wandte sich der Sportpolitik zu und wurde 1983 Generalsekretär im ungarischen Sportministerium. Die Semmelweis-Universität ernannte ihn zum Professor, an der Corvinus-Universität hält er Vorlesungen in den Fächern Diplomatie und internationale Verbindungen.

SportadministrationBearbeiten

Tamás Aján war von 1968 bis 1983 Generalsekretär des ungarischen Gewichtheberverbandes. Von 1989 bis 2005 war er Generalsekretär des ungarischen NOKs, seit 2005 ist er Ehrengeneralsekretär. Seit 2000 ist er zudem Präsident der International Weightlifting Federation.

IOC-MitgliedschaftBearbeiten

2000 wurde Tamás Aján zum IOC-Mitglied gewählt. 2010 endete seine Mitgliedschaft aus Altersgründen, seitdem ist er Ehrenmitglied.

AuszeichnungenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten