Têmqên

Kreis in Haixi, China

Der Kreis Têmqên (chinesisch 天峻县, Pinyin Tiānjùn Xiàn) ist ein Kreis im Nordosten des Autonomen Bezirks Haixi der Mongolen und Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai. Die Fläche beträgt 25.601 Quadratkilometer und die Einwohnerzahl 23.203 (Stand: Zensus 2020).[1] 1999 zählte er 17.519 Einwohner.[2]

Lage des Kreises Têmqên (rosa) im Autonomen Bezirk Haixi der Mongolen und Tibeter (gelb)

Das 1812 gegründete Ahandale-Kloster ist ein Gelugpa-Kloster am Fuß des Ahandale Shan.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. citypopulation.de: Tiānjùn Xiàn, Landkreis in Qīnghăi, abgerufen am 28. Dezember 2021
  2. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 37° 55′ N, 98° 39′ O