Synagoge (Villé)

Die Synagoge in Villé kurz nach ihrer Einweihung
Ansicht im Jahr 2015

Die Synagoge in Villé (deutsch Weiler), einer französischen Gemeinde im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est, wurde 1904 errichtet. Die profanierte Synagoge befindet sich an der Place de la Liberté.

Während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude als Lager zweckentfremdet.

Das Synagogengebäude wurde in den letzten Jahren umfassend renoviert.

LiteraturBearbeiten

  • Jean Daltroff: La route du judaïsme en Alsace. ID-L’Édition, 2. Auflage, Bernardswiller 2010, ISBN 2-915626-02-2, S. 58.

WeblinksBearbeiten

Commons: Synagoge (Villé) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 20′ 34,8″ N, 7° 18′ 21,4″ O