Hauptmenü öffnen

Susanne Karstedt

deutsche Soziologin und Kriminologin

Susanne Karstedt (* 1949 in Lübeck) ist eine deutsche Soziologin und Kriminologin, die als Professorin an der Griffith University im australischen Brisbane lehrt.

WerdegangBearbeiten

Karstedt absolvierte von 1967 bis 1973 ein Studium der Soziologie, Psychologie und Kriminologie an der Universität Hamburg, das sie als Diplom-Soziologin abschloss. Im Anschluss war sie in der Fortbildung von Sozialarbeitern und Juristen tätig und gab Kurse in Kriminologie und Sozialwissenschaften am Hanseatischen Oberlandesgericht. Ab 1975 arbeitete sie im Forschungsbereich der Personalabteilung der Deutschen Lufthansa in Köln. Von 1977 bis 1990 war sie wissenschaftliche Assistentin an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld. Dort promovierte sie 1981 mit einer Schrift über Das Trunkenheitsdelikt im Strassenverkehr. Ab 1990 war sie unter anderem als Dozentin an den Universitäten Hamburg und Bielefeld und Beraterin für Kriminalprävention tätig. 2000 ging Karstedt als Professorin an die Keele University. Seit 2009 war sie Professorin an der University of Leeds. Inzwischen lehrt sie an der Griffith University in Brisbane lehrt.

Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Vergleichende Kriminologie, Alltags- und Mittelschichtskriminalität, die Nürnberger Prozesse und die deutsche Nachkriegsgesellschaft sowie Studien zum Völkermord.

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

  • Normbindung und Sanktionsdrohung: eine Untersuchung zur Wirksamkeit von Gesetzen am Beispiel der Alkoholdelinquenz im Strassenverkehr. Lang, Frankfurt am Main 1993, ISBN 3-8204-8148-6 (zugleich Dissertationsschrift, Universität Bielfeld 1981).
  • Soziale Ausschließung – Stadtreportagen aus Bielefeld. Universität Bielefeld, Bielefeld 2000.
  • Herausgeberin mit Kai Bussmann: Social dynamics of crime and control. New theories for a world in transition. Hart, Oxford/ Portland (Oregon) 2000, ISBN 1841131431.
  • Herausgeberin: Legal Institutions and Collective Memories, Hart, Oxford/ Portland (Oregon) 2009, ISBN 978-1-8411-3327-0.
  • Herausgeberin mit David Gadd und Steven F. Messner: The Sage handbook of criminological research methods. Sage Publications, Los Angeles 2012, ISBN 978-1-8492-0175-9.

WeblinksBearbeiten