Hauptmenü öffnen

Studenten und Jungingenieure

Bereich des Verein Deutscher Ingenieure

Studenten und Jungingenieure (suj) ist ein ehrenamtlich arbeitender Bereich des Verein Deutscher Ingenieure (VDI), der auch lokal organisiert ist. Das Netzwerk vertreten Studenten von mehr als 60 deutschen Hochschulen, die eine Ingenieursausbildung anbieten, und Ingenieure, die seit kurzem oder schon länger im Beruf stehen. Die Mitgliedschaft im VDI ist nicht erforderlich aber die jungen VDI-Mitglieder profitieren zusätzlich von Angeboten des Vereins. Der Sitz befindet sich in der Hauptgeschäftsstelle des VDI in Düsseldorf.[1]

Studenten und Jungingenieure
(suj)
Vereinslogo
Zweck: Technik. Karriere. Netzwerk
Vorsitz: Felix Krause-Willenberg
Gründungsdatum:
Sitz: Düsseldorf, Deutschland
Website: Studenten und Jungingenieure
VDI-Gebäude in der Airport-City, Düsseldorf (VDI-Sitz seit 2008)

Inhaltsverzeichnis

OrganisationBearbeiten

Aktive VDI-Mitglieder organisieren sich in lokalen Teams an Standorten[2] von deutschen Hochschulen. Regelmäßige Arbeitskreissitzungen bilden die Grundlage für die Arbeit vor Ort. Aus dem Kreis der Aktiven werden der Arbeitskreisleiter und dessen Stellvertreter berufen. Die Arbeitskreisleitung kümmert sich um organisatorische Belange des Arbeitskreises vor Ort und stellt die Verbindung zwischen den Mitgliedern und Bezirksverein (regionale Vereinigung des VDI, z. B. Württembergischer Ingenieurverein) dar. Außerdem vertritt die Arbeitskreisleitung die Meinung der lokalen Vereinigung gegenüber dem suj-Vorstand an jährlichen Delegiertentreffen.[3]

ProjekteBearbeiten

TechnikBearbeiten

Besonders bei den AktivenTreffen werden Technik-Wettbewerbe durchgeführt. Zudem können SuJler bei den verschiedenen VDI-Gesellschaften/ VDI-Fachgruppen mitmachen. Stammtische organisieren für die Mitglieder Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen mit technischem Hintergrund, wie Hannover Messe[4], oder führen Exkursionen durch (Audi-R8-Exkursion[5], CERN - Genf[6] u. a.).

KarriereBearbeiten

Es werden Diskussionsrunden zu verschiedenen Themen angeboten, die Studenten und Jungingenieure bei ihrer Karriere unterstützen. Bei den aktiven Treffen finden zudem Karriereseminare, Workshops, Seminare zu den „soft skills“ und Börsen statt.

VDI ELEVATEBearbeiten

… bedeutet:

  • 7 kostenlose Trainings, ein Praktikum
  • rund 20 attraktive Partnerunternehmen
  • Networking: Betreuung durch Firmen- und suj-Mentoren
  • flexible Zeiteinteilung: Dauer 1–2 Jahre
  • Begleitung beim Berufseinstieg nach Ende des Programms (keine Bindung an Unternehmen!)
  • Kostenlose VDI-Mitgliedschaft und mehr.[7]

NetzwerkBearbeiten

Durch die Mitarbeit bei der suj kann man Kontakte in ganz Deutschland und bei Teilnahme an EYE -Veranstaltungen (European Young Engineers) sogar europaweit knüpfen.

Der Netzwerkaufbau erfolgt durch:

  • Erfahrungsaustausch zwischen Studenten und Berufstätigen
  • Delegiertentreffen
  • suj-Kongress[8]
  • Teilnahme an internen Börsen von renommierten Unternehmen
  • direktem Draht zu Stellvertretenden Professoren an vielen Universitäten.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten