Straßenbahn Ulsan

Straßenbahn
Straßenbahn Ulsan
Bild
Straßenbahntypo des Herstellers Hyundai Rotem
Basisinformationen
Staat Südkorea
Stadt Ulsan
Eröffnung geplant 2027
Betreiber UTC
Infrastruktur
Streckenlänge 48,25 km
Gleislänge 48,25 km
Spurweite 1,435 mm
Stromsystem 750 V DC Oberleitung
Haltestellen 52
Betrieb
Linien 4
Linienlänge 48,25 km
Takt in der HVZ 10 Min
Fahrzeuge Oberleitungslose Straßenbahn Hyundai Rotem

Wasserstoffelektrische Straßenbahn Hyundai Rotem

Höchst­geschwindigkeit 70 km/h
Statistik
Einwohner im
Einzugsgebiet
1,166 Mio.
Netzplan
Rot = Linie 1
Dunkelblau = Linie 2
Hellblau = Linie 3
Grün = Linie 4

Die Straßenbahn Ulsan wird ein neues Beförderungssystem in Ulsan, welches 2027 eröffnet werden soll. Das Straßenbahnnetz soll aus vier Linien bestehen. Betrieben sollen die Linien mit Oberleitungslosen Straßenbahnen von Hyundai Rotem. Betrieben wird das Straßenbahnnetz von Ulsan Transportation Corporation (UTC).

GeschichteBearbeiten

Situation vor den ersten PlanungenBearbeiten

Bis zu den ersten Planungen einer Straßenbahn in Ulsan, bestand das Beförderungssystem ausschließlich aus den reinen Bus-Linienverkehr. Da aber wie in Busan der Straßenverkehr stark ausgelastet durch Autofahrer und Buslinien ist, soll mithilfe der Straßenbahnen der Busverkehr abgebaut werden und somit die Straßenauslastung gesenkt werden.

Erste Straßenbahnlinien-Planungen (2008–2019)Bearbeiten

Die ersten Planungen für ein Straßenbahnnetz bestehen schon seit 1998. Im Laufe der Jahre wurde allerdings der Plan mehrfach überarbeitet, sodass erst Ende 2019 der komplett ausgearbeitete Straßenbahnplan vorgestellt werden konnte[1][2][3].

Eröffnung von Straßenbahnlinien (ab 2027)Bearbeiten

2027 sollen alle vier Linien eröffnet und somit ein neues Beförderungssystem umgesetzt werden.

FahrzeugeBearbeiten

Betrieben werden soll das Straßenbahnnetz von Oberleitungslosen- sowie von Wasserstoffelektrischen Straßenbahnen der Firma Hyundai Rotem. Diese entwickelt seit 2010[4] Straßenbahnmodelle[5], die ähnlich wie Busse in Deutschland, am Endpunkt aufgeladen werden und die komplette Strecke entlang ohne weitere Energiezufuhr von außen befahren können, sowie Straßenbahnen die mit Wasserstoff-Brennstoffzellen betrieben werden[6].

NetzentwicklungBearbeiten

Im Bau befindlichen StraßenbahnlinieBearbeiten

 
Oberleitungslose-Pilotstraßenbahn, soll auf den neuen Strecken eingesetzt werden
 
Wasserstoffelektrische-Pilotstraßenbahn, soll ebenfalls auf den neuen Strecken eingesetzt werden
Farbe Linienname Linienname
(Hangeul)
Ausgangstation(en) Endstation(en) Anzahl der Stationen Gesamtlänge
(in km)
Bauzeitraum
Straßenbahn Ulsan
Linie 1 1호선 태화강역-신복로터리 Taehwa-Fluss-Station Shinbok-Lottery 15 11,63 km Fertigstellung bis 2027[7]
Linie 2 2호선 송정역-야음사거리 Songjeong-Station Yaeum-Allee 14 13,69 km
Linie 3 3호선 효문행정복지센터-대왕암공원 Hyomun, Haengjeong Bokji-Center Daewangam-Garten 15 16,99 km Baubeginn nach 2027
Linie 4 4호선 신복로터리-복산성당앞교차로 Shinbok-Lottery Boksan, Seongdang-Kirche Kreuzung 8 5,94 km

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nachricht zur neuen Straßenbahn 2027 (kor)
  2. Meldung über das Straßenbahnprojekt 2027 (kor)
  3. Artikel über die Jahrelange Planung (kor)
  4. Informationen zur Oberleitungslosen Straßenbahn von Hyundai Rotem (kor)
  5. Informationen zu der entwickelten Technologie von Hyundai Rotem (kor)
  6. Artikel zu den Wasserstoffelektrischen Straßenbahnen (kor)
  7. Meldung zum Baubeginn für die Linie 1 & 2 (kor)