Hauptmenü öffnen

Steffen Gräbner

deutscher Schauspieler und Regisseur

Steffen Gräbner (* 21. Dezember 1957 in Dresden) ist ein deutscher Schauspieler und Regisseur.

Inhaltsverzeichnis

BiografieBearbeiten

Steffen Gräbner wuchs in der DDR auf. Er absolvierte eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin und arbeitete danach als Theaterschauspieler zunächst in Zwickau, anschließend in Halle (Saale). 1988 wechselte er zum Düsseldorfer Schauspielhaus, wo er festes Ensemblemitglied wurde.

Anfang der 1990er Jahre kamen erste Fernsehauftritte hinzu. Mit Dieter Rantzow kam z. B. eine Langzeitrolle in der Serie Lindenstraße. Seit 1996 arbeitet Gräbner als freiberuflicher Schauspieler und Regisseur. Er hatte verschiedene Rollen in über 50 Film- und Fernsehproduktionen wie etwa in der Fernsehreihen Tatort, Ein Fall für zwei oder SK Kölsch. Steffen Gräbner inszenierte und spielte jedoch auch Theaterstücke auf zahlreichen deutschen Bühnen.

Seit dem Jahr 2000 ist Gräbner außerdem als Dozent an der Kölner Arturo Schauspielschule tätig.

Er hat einen Sohn und lebt mit seiner Frau in Uedesheim, einem Stadtteil von Neuss.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

KinoBearbeiten

FernsehenBearbeiten

Bühnenarbeiten (Auswahl)Bearbeiten

RegieBearbeiten

RollenBearbeiten

WeblinksBearbeiten