Stefan Wess (* 30. Mai 1994 in Münster) ist ein deutscher Basketballspieler.[1] Der 2,03-Meter-große Flügelspieler steht bei den WWU Baskets des UBC Münster in der zweiten Basketball Bundesliga Pro B unter Vertrag.

KarriereBearbeiten

Wess begann seine Laufbahn beim TSC Münster. Im Alter von 13 Jahren wechselte er zum UBC Münster.[2] Dort spielte er unter anderem in der Jugend Basketball Bundesliga( JBBL), sowie in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL). Bereits mit 16 Jahren war er fester Bestandteil der 1.Herren Mannschaft des UBC Münster in der 1.Regionalliga West. 2012 nahm er am Albert Schweitzer Turnier und an der U18 Europameisterschaft teil.[3] Nach seinem Abitur wechselte Wess 2013 im Alter von 19 Jahren zum Pro B Ligisten Baskets Akademie Weser-Ems nach Oldenburg. In Oldenburg konnte er sowohl in der Saison 2013/14, als auch 2014/15 die Pro B Meisterschaft gewinnen.[4] Aufgrund starker Leistungen in der Saison 2015/16 wurde er für die A2-Nationalmannschaft des deutschen Basketball Bundes nominiert.[5] Mit dieser nahm er im Sommer 2016 unter anderem an der Sino-European Men's Basketball Championship in China teil.[6] In der Saison 2016/17 wechselte er zum Pro A Ligisten Niners Chemnitz. Mit diesen erreichte er das Pro A Halbfinale und verpasste knapp den Auftstieg in die easyCredit Basketball Bundesliga, nachdem man sich gegen die Oettinger Rockets Gotha in einer Best-of-five Serie mit 2:3 geschlagen geben musste.

Im Sommer 2017 kehrte er in seine Heimatstadt zurück und unterschrieb einen Vertrag beim Regionalligisten UBC Münster.[7] Wess führte seinen Heimatverein direkt zum Meisterschaftstitel und spielt in der Spielzeit 2018/19 mit Münster in der zweiten Basketball Bundesliga Pro B, wo man als Aufsteiger Vizemeister wurde.[8]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. NINERS Chemnitz - detail. Abgerufen am 27. Februar 2017.
  2. Stefan Wess - Lumani 10.7. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 7. November 2016; abgerufen am 27. Februar 2017.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lumani107.net
  3. Tammo Blomberg: Stefan Wess geht in Oldenburg seinen Weg. (ruhrnachrichten.de [abgerufen am 27. Februar 2017]).
  4. Rödl benennt A2-Kader | BASKETBALL.DE. In: BASKETBALL.DE. 18. April 2016 (basketball.de [abgerufen am 27. Februar 2017]).
  5. DBB. Abgerufen am 27. Februar 2017.
  6. Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG: Basketball: Stefan Wess weiterer Neuzugang bei den Niners. Abgerufen am 27. Februar 2017.
  7. http://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Muenster/2878245-Basketball-Regionalliga-WWU-Baskets-verpflichten-Stefan-Wess-fuer-zwei-Jahre
  8. 2. Basketball Bundesliga | ProB Meister 18/19 – Bayer Giants Leverkusen. Abgerufen am 4. Mai 2019.