Hauptmenü öffnen

Stahlbau ist die führende deutschsprachige Fachzeitschrift im Bereich Stahlbau, die auf Anregung von Gottwalt Schaper 1928 unter dem Titel "Der Stahlbau" begründet wurde und im Verlag Ernst & Sohn als Beilage der Zeitschrift "Die Bautechnik" erscheint. 1939 ging die Schriftleitung von August Hertwig an den Darmstädter Professor Kurt Klöppel über.[2] Seit 1951 erscheint "Der Stahlbau" als eigenständiger Zeitschriftentitel. Klöppel leitete die Geschicke der Zeitschrift bis 1981 und entwickelte sie zu einer wissenschaftlichen Ingenieurzeitschrift mit internationaler Reputation.[3] Auf Klöppel folgten der Berliner Stahlbauprofessor Joachim Lindner (1981–1992) und der Aachener Stahlbauprofessor Gerhard Sedlacek (1993–1995).[4][5] Seit 1. Januar 1996 verfügt "Stahlbau" über eine inhouse-Redaktion mit Karl-Eugen Kurrer als Chefredakteur[6][7], der am 1. März 2018 in den Ruhestand trat und dessen Position am 1. Juli 2018 von Bernhard Hauke übernommen worden ist[1].

Stahlbau

Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Ingenieurwissenschaften
Sprache Deutsch
Verlag Ernst & Sohn (DeutschlandDeutschland Deutschland)
Erstausgabe 1928
Erscheinungsweise monatlich
Chefredakteur Bernhard Hauke[1]
Weblink www.ernst-und-sohn.de/stahlbau
ISSN (Print)
ISSN (Online)

Seit dem 4. Juni 2008 ist die Zeitschrift Stahlbau im Journal Citation Report von Clarivate Analytics (vormals Thomson Reuters) gelistet[8].

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Neuer Chefredakteur der Zeitschriften „Stahlbau“ und „Steel Construction“ des Verlags Ernst & Sohn. Verlag Ernst & Sohn, abgerufen am 10. Juni 2018.
  2. Kurrer, Karl-Eugen: August Hertwigs Lebenserinnerungen (1947): Rechenschaftsbericht einer konservativen Ingenieurpersönlichkeit zwischen Scylla und Charybdis zweier Weltkriege. In: Werner Lorenz und Torsten Meyer (Hrsg.): Technik und Verantwortung im Nationalsozialismus. Waxmann, Münster 2004, ISBN 3-8309-1407-5, S. 109–142.
  3. Kurrer, Karl-Eugen: Geschichte der Baustatik. 1. Auflage. Ernst & Sohn, Berlin 2002, ISBN 3-433-01641-0, S. 329–335.
  4. Kurrer, Karl-Eugen: Zur Entwicklung der Zeitschrift STAHLBAU. In: Stahlbau. 70. Jahrgang, Nr. 4. Ernst & Sohn, Berlin 2001, S. 222–230.
  5. Kurrer, Karl-Eugen: Zum 75. Jahrgang von STAHLBAU. In: Stahlbau. 75. Jahrgang, Nr. 4. Ernst & Sohn, Berlin 2004, S. 249–256.
  6. Kurrer, Karl-Eugen: STAHLBAU '96. In: Stahlbau. 65. Jahrgang, Nr. 1. Ernst & Sohn, Berlin 1996, S. 1.
  7. Schneider, Ernst Karl: An unsere Leser. In: Stahlbau. 65. Jahrgang, Nr. 1. Ernst & Sohn, Berlin 1996, S. 2.
  8. Kurrer, Karl-Eugen: In eigener Sache: Die Zeitschrift „Stahlbau“ ist bei ISI akkreditiert. In: Stahlbau. 78. Jahrgang, Nr. 1. Ernst & Sohn, Berlin 2009, S. 67–68.