Staffan Seeberg

schwedischer Dichterarzt

Karl Oskar Staffan Seeberg (* 4. August 1938 in Stockholm) ist ein schwedischer Schriftsteller und Arzt. Er lebt derzeit in Båstad.[1]

1975 erhielt er seinen Doktortitel. Seine Werke sind sehr gesellschaftskritisch.

WerkeBearbeiten

  • 1966 – P:s lidanden
  • 1967 – Grodorna
  • 1968 – Fem berättelser
  • 1970 – Vägen genom Vasaparken
  • 1971 – Lungfisken
  • 1975 – Cancerkandidaterna
  • 1977 – Holobukk
  • 1980 – Grönlandsskogen
  • 1982 – Där havet börjar
  • 1985 – Stellas frihet
  • 1990 – Därför
  • 1995 – Aprilfloden
  • 1997 – Lauras ansikte
  • 2000 – Ariadnes spår
  • 2005 – Sjöjungfruns namn

Ehrungen/PreisBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.albertbonniersforlag.se/forfattare/15415/staffan-seeberg/