Hauptmenü öffnen

St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh

Krankenhaus in Essen, Nordrhein-Westfalen
St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh
Trägerschaft Contilia
Ort Essen-Kupferdreh
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 23′ 30″ N, 7° 5′ 9″ OKoordinaten: 51° 23′ 30″ N, 7° 5′ 9″ O
Betten ca. 440
Zugehörigkeit Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel
Gründung 1902
Website www.contilia.de
St. Josef-Krankenhaus Essen-Kupferdreh

Das St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh ist ein Krankenhaus im Essener Stadtteil Kupferdreh. Träger ist Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel, das seit 2014 zur Gruppe Contilia zählt.

GeschichteBearbeiten

Die Anfänge des St. Josef-Krankenhauses Essen-Kupferdreh reichen zu den Bemühungen der Waldbreitbacher Franziskanerinnen zurück, die am 14. Mai 1895 eine Niederlassung in Kupferdreh gründeten, in der sich vier Schwestern der ambulanten Krankenpflege widmeten. Die Schwestern sammelten Kollekten für den Bau eines Krankenhauses. Das Grundstück dafür erwarb der Katholische Krankenhausbauverein im Jahre 1900 auf dem Gelände des vormaligen Feldmannshofes. Dieser Verein wurde am 31. März 1900 vom ersten Pfarrer und Dechanten der St.-Josef-Gemeinde, Friedrich Schwermann, gegründet und existiert noch heute als St.-Josef-Krankenhaus e.V.

Am 16. April 1901 wurde der Bauauftrag vergeben, so dass am 20. September 1901 die ersten Schwestern einzogen, denen nach einigen zu pflegenden Patienten am 5. April 1902 die ersten stationär aufgenommenen Kranken folgten. 1920 erweiterte man das Haus von 40 auf 120, dann weiter auf 170 Betten; 1944 waren es 220 Betten.

1968 und 1970 wurde in zwei Bauabschnitten ein Neubau mit 315 Betten errichtet. Später kamen eine Intensivstation, eine Ambulanz und 1986 ein Altenkrankenheim mit 126 Betten hinzu. Das St. Josef-Krankenhaus gehört seit 1998 zu den Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel, die seit 2014 zur Gruppe Contilia zählen. Am 30. September 2010 wurde der Grundstein für ein Parkhaus sowie Wohnungen für altersgerechtes Wohnen und eine Erweiterung des Altenkrankenheims gelegt.

EinrichtungBearbeiten

Zum Haus zählen:

  • Darmzentrum Ruhrhalbinsel
  • Essener Endoprothetikzentrum
  • Fußzentrum
  • Hernienzentrum Essen
  • Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
  • Klinik für Handchirurgie
  • Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Hepatologie
  • Klinik für Kardiologie
  • Klinik für Neurologie
  • Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Klinik für Plastische Chirurgie
  • Klinik für Schulter- und Ellenbogenchirurgie
  • Operative und diagnostische Tagesklinik
  • Stroke Unit Essen

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten