Hauptmenü öffnen

St. Heinrich (Sende)

Kirchengebäude in Sende

St. Heinrich ist eine römisch-katholische Pfarrkirche in Sende, einem Ortsteil von Schloß Holte-Stukenbrock im Kreis Gütersloh, Nordrhein-Westfalen. Kirche und Gemeinde gehören zum Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock im Dekanat Rietberg-Wiedenbrück des Erzbistums Paderborn.

St. Heinrich

St. Heinrich in Schloß Holte-Stukenbrock-Sende

Basisdaten
Konfession römisch-katholisch
Ort Schloß Holte-Stukenbrock-Sende, Deutschland
Diözese Erzbistum Paderborn
Patrozinium Heinrich II. (HRR)
Baugeschichte
Baujahr 1956
Baubeschreibung
Einweihung 1957
Baustil Moderne
Funktion und Titel

Pfarrkirche

Koordinaten 51° 55′ 5,6″ N, 8° 34′ 32,6″ OKoordinaten: 51° 55′ 5,6″ N, 8° 34′ 32,6″ O

GeschichteBearbeiten

Die Kirche wurde 1956 errichtet und 1957 geweiht.

AusstattungBearbeiten

 
Innenraum von St. Heinrich

Seit März 2011 befindet sich in der Kirche eine Pietà aus dem 18. Jahrhundert. Nachdem das Taufbecken in den Altarraum gerückt worden war, suchte man nach einer Figur für die freie Stelle. Aus der Sammlung des Diözesanmuseums Paderborn wurde die Figur ausgewählt, die zuvor in der Kirche des Clementinums in Bad Driburg aufgestellt war.[1][2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Glocke: Hölzerne Pieta für St. Heinrich. Abgerufen am 28. April 2011.
  2. NW-News: "Untermieterin" in Sende. Abgerufen am 28. April 2011.

WeblinksBearbeiten