Sporting Mertzig

luxemburgischer Fußballverein

Der FC Sporting Mertzig ist ein luxemburgischer Fußballverein aus Mertzig.

Sporting Mertzig
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name FC Sporting Mertzig
Sitz Mertzig
Gründung 1925 / 1961
Präsident Alain Decker
Website fcsportingmertzig.lu
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Yvo Martins
Spielstätte Stade "An den Burwiesen"
Plätze 2.500
Liga 1. Division – 1. Bezirk
2021/22 11. Platz

GeschichteBearbeiten

Der Klub wurde 1925 als Club Sportif Mertzig gegründete und benannte sich 1934 in FC Sporting Mertzig um. Während der deutschen Besetzung Luxemburgs trug der Verein zwischen 1940 und 1944 zwangsweise das eingedeutschte Namenskürzel FK (Fußball-Klub). 1952 löste sich der Verein auf, 1961 kam es zur Neugründung.

Die Mannschaft hat ihren Spielbetrieb im Stade „An den Burwiesen“, das bis zu 2.500 Zuschauern Platz bietet.

1983 stieg Sporting Mertzig erstmals in die zweithöchste luxemburgische Spielklasse auf, 1995 gelang als Tabellenzweiter der Aufstieg in die Nationaldivision. Acht Spielzeiten hielt sich der Verein in der höchsten Spielklasse des Landes, bevor 2003 die meisten Sponsoren den Verein verließen. Den Abstieg 2003 in die zweite Liga und 2009 in die dritthöchste Spielklasse konnte der Verein nicht verhindern.

Im luxemburgischen Pokalwettbewerb erreichte Sporting Mertzig 1991/92 und 1999/2000 jeweils das Halbfinale.

Ehemalige bekannte Spieler und TrainerBearbeiten

WeblinksBearbeiten