Songül Karlı

türkisch-alevitische Sängerin

Songül Karlı (* 15. September 1973 in Istanbul, Türkei) ist eine türkische Sängerin und Fernsehmoderatorin.[1]

LebenBearbeiten

Songül Karlı ist ihrem Heimatland eine bekannte Fernsehmoderatorin und Volksmusiksängerin. Im Jahr 1991 kam ihr erstes Album "Derman Sendedir" auf den Markt.[1][2] Bis heute hat sie zehn Alben veröffentlicht und war auf zwei Kompilationsalben vertreten.[2] Im Jahr 2002 ließ sie sich von ihrem Ehemann Ergün Topaloğlu scheiden.[2] 2003 heiratete sie Baykal Gümüş. Am 6. August 2006 kam ihr Sohn Efe Furkan auf die Welt.[3] Sie trat bei zahlreichen türkischen Sendern TRT auf[4] und hatte ab April 2007 eine eigene Sendung bei Kanal 7.[1] Zusammen mit Uğur Aslan tritt sie in einer weiteren Sendung mit dem Namen Su Gibi bei FOX TV auf.[1] Sie singt in ihren Alben viele Lieder von Muhlis Akarsu und hat auch mit dem Sänger Ferhat Tunç zusammengearbeitet.

AlbenBearbeiten

  • 1991: Derman sendedir (Duygu Müzik)[1]
  • 1992: Böyle Olurmu (Duygu Müzik)[5]
  • 1993: Oralıyam ben (Duygu Müzik)[6]
  • 1994: Dal boylum (Prestij Müzik)[7]
  • 1994: Dokunsalar ağlayacağım (Prestij Müzik)[8]
  • 1995: Yanık bir Türkü (Prestij Müzik)[9]
  • 1996: Omuz omuza (Prestij Müzik)[10]
  • 1998: Yalan (İdobay Müzik)[10]
  • 2002: Bir yana (Akbaş Müzik)[11]
  • 2004: Kaç bahar (Akbaş Müzik)[12][10]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e Songül Karlı, sabah.com
  2. a b c Songül Karlı, haberler.com
  3. Şarkıcı Songül Karlı'nın Oğlunu Görenler Gözlerine İnanamıyor, 28. Mai 2018
  4. Söngul Karlı, trtarsiv.com
  5. Böyle Olurmu
  6. Songül Karlı - Oralıyam Ben CD Albüm
  7. Dal boylum
  8. Dokunsalar ağlayacağım
  9. Yanık bir Türkü
  10. a b c Songül Karlı bei MusicBrainz (englisch)
  11. Bir yana
  12. Songül Karlı bei Discogs (englisch)