Snowdance Independent Film Festival

Filmfestival in Landsberg am Lech
(Weitergeleitet von Snowdance)
Logo des Snowdance Independent Film Festivals

Das Snowdance Independent Film Festival, gegründet 2014 in Landsberg am Lech, ist ein deutsches Filmfestival und gilt als eines der respektiertesten jüngeren Filmfestivals.[1] Das Festival organisiert einen internationalen Wettbewerb für Lang- und Kurzfilmspiele, die in erster Linie unabhängig von Sendern, Filmförderungen oder großen Verleihern produziert wurden. Schirmherren der Veranstaltung waren bislang Heiner Lauterbach, Götz Otto und Ulrike Folkerts. Regelmäßig besuchten deutsche Filmprominente wie Til Schweiger, Nora Tschirner, Axel Milberg, Ursula Karven das Festival.[2]

2020 findet das 7. Snowdance Independent Film Festival vom 25. Januar bis 2. Februar statt.

GeschichteBearbeiten

2014 wurde das Festival von Branchenpersönlichkeiten wie Heiner Lauterbach und Thomas Bohn gegründet. Inspiriert von Robert Redfords Independentfestival Sundance[3] zielt Snowdance auf internationale, unabhängige Filmproduktionen, die abseits der klassischen Produktionswege entstehen, und will ihnen ein Forum bieten.[4]

Lauterbach zog sich aus Termingründen 2018 aus dem Festival zurück, seitdem wechseln die Schirmherrn der Veranstaltung jährlich.[5]

LeiterBearbeiten

  • seit 2014: Thomas Bohn

SchirmherrnBearbeiten

  • 2014–2017: Heiner Lauterbach
  • 2018: Götz Otto
  • 2019: Ulrike Folkerts
  • 2020: Max Tidof

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beschreibung bei Filmfreeway, abgerufen 30. November 2019
  2. Junge Filmszene, abgerufen 30. November 2019
  3. Die Welt, abgerufen 30. November 2019
  4. Blickpunkt Film, abgerufen 30. November 2019
  5. Süddeutsche Zeitung, abgerufen 30. November 2019