Slowakische Technische Universität Bratislava

Universität in der Slowakei

Die Slowakische Technische Universität Bratislava (slowakisch: Slovenská technická univerzita v Bratislave, kurz STU; bis 1991 Slovenská vysoká škola technická, kurz SVŠT – Slowakische Technische Hochschule) ist mit 18.300 Studenten und 3.200 wissenschaftlichen Angestellten die größte technische Universität in der Slowakei.

Slowakische Technische Universität Bratislava
Gründung 1937
Trägerschaft staatlich
Ort Bratislava, Slowakei
Rektor Miroslav Fikar[1]
Studierende ca. 18.300
Mitarbeiter ca. 3.200
Website www.stuba.sk
Hochhaus der Slowakischen Technischen Universität Bratislava

Die Slowakische Technische Universität Bratislava wurde 1937 in Košice gegründet, 1939 nach Bratislava umgesiedelt und gliedert sich in 7 Fakultäten.

FakultätenBearbeiten

Aschbacher-PlagiatBearbeiten

Die Universität wurde im deutschen Sprachraum einer breiteren Öffentlichkeit mit dem Bekanntwerden von gravierenden Plagiatsfällen[2] in der 2020 von der damaligen österreichischen Arbeitsministerin Christine Aschbacher eingereichten Dissertation bekannt[3].

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. https://www.stuba.sk/sk/stu/o-nas/rektor-stu.html?page_id=12978
  2. Kauderwelsch, Unsinn & Plagiat auch in der Doktorarbeit von Aschbacher. In: DOZ. DR. STEFAN WEBER. 8. Januar 2021, abgerufen am 17. Dezember 2021 (deutsch).
  3. jhager: Aschbacher: Doktorehren während Corona-Pandemie. 9. Januar 2021, abgerufen am 17. Dezember 2021.