Sitzcreme oder Sitzsalbe (auch Gesäßcreme oder Gesäßsalbe) ist ein Pflegeprodukt zum Auftragen auf die Radhose oder das Gesäß zur Vermeidung von Hautreizungen und Wundsitzen bei längeren Fahrradtouren und Radrennen. Hautreizungen entstehen bei längerem Sitzen auf dem Fahrradsattel meist durch Reibung in der Dammregion und ein damit einhergehendes Eindringen von Bakterien.[1] Dadurch können sich schmerzhafte Pickel (umgangssprachlich „Sitzpickel“ genannt) und Abszesse bilden.[2] Sitzcremes und Sitzsalben basieren beispielsweise auf Vaseline und enthalten in der Regel antibakterielle Wirkstoffe um diesem Effekt entgegen zu wirken. Sie können für den Wundheilungseffekt zusätzlich Kräuterextrakte aus Ringelblumen und Kamille enthalten.[3] Zudem reduzieren sie die Reibung.

Sitzcreme

Eine Gesäßcreme enthält kein oder nur wenig Wasser und wird vor allem für trockene Haut verwendet, wohingegen Gesäßsalbe Wasser enthält und ihr ein kühlender Effekt zugeschrieben wird.

AnwendungBearbeiten

Die Sitzcreme wird üblicherweise in Kombination mit einer gepolsterten Radhose verwendet und mit einer Menge von etwa zwei Haselnussgrößen direkt innen auf das Sitzpolster aufgetragen. Insbesondere wird sie an den Nähten des Sitzpolsters aufgetragen, da dort üblicherweise die meiste Reibung entsteht. Die Creme kann allerdings auch direkt auf die Haut aufgetragen werden, möglichst jedoch nicht direkt im Intimbereich. Es sollte zudem darauf geachtet werden, dass die Finger, mit denen das Polster bereits eingerieben wurde, nicht erneut in die Cremedose geführt werden, um eventuell auf dem Polster vorhandene Bakterien nicht mit der Creme in Kontakt zu bringen. Alternativ ist Sitzcreme auch als Spray erhältlich. Sitzcremes oder Sitzsalben ziehen in der Regel nicht in die Haut ein und müssen abgewaschen werden.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 15 Tipps gegen wunde Stellen im Sitzbereich. In: Total Women's Cycling DE. Abgerufen am 14. September 2019.
  2. BIKE Magazin: So vermeiden Sie Schmerzen am Gesäß beim Biken. Abgerufen am 14. September 2019.
  3. Gesäßcreme: Hautpflege für den Hintern. 9. April 2019, abgerufen am 14. September 2019.
  4. How To Creme: Tipps und Empfehlungen zum Thema Gesäßcreme. Abgerufen am 14. September 2019.