Sherrié Austin

australische Country-Songschreiberin, Schauspielerin und Sängerin

Sherrié Austin (* 28. August 1970 in Sydney; bürgerlich: Sherrié Veronica Krenn) ist eine australische Country-Sängerin, Songschreiberin und Schauspielerin. Ihr bislang höchst platzierter Titel Streets of Heaven erreichte 2003 Platz 18 in den Billboard Country-Charts.

Sherrié Austin

LebenBearbeiten

Beeinflusst von Johnny Cash ist Sherrié Austin seit ihrem 14. Lebensjahr eine aktive Songschreiberin und Sängerin. Sie wirkte zuerst in Australien mit Phil Radford in dem Duo Colorhaus. Danach siedelte sie über in die Vereinigten Staaten. Dort erlangte sie durch ihre Mitwirkung in der TV-Serie The Facts of Life Ende der 1980er eine gewisse Bekanntheit. Anfang der 1990er Jahre ging sie nach Nashville, Tennessee und veröffentlichte 1997 ihr erstes Soloalbum mit dem Titel Words. Die beiden aus dem Album ausgekoppelten Singles Lucky In Love und Put Your Heart Into It erreichten 1997 bzw. 1998 jeweils Platz 34 der C&W-Charts. 1999 gelang ihr mit dem Titel Never Been Kissed aus dem Album Love In The Real World ein Platz 29. Mit dem Titelsong Streets Of Heaven aus dem gleichnamigen Album erreichte sie 2003 Platz 18 der C&W-Charts.[1]

Seit 2005 ist sie verstärkt als Songschreiberin für andere Künstler in Erscheinung getreten. So schrieb sie unter anderem Shotgun Rider (2007) für Tim McGraw, Where Have I Been All My Life (2009) für George Strait, If I was a Woman (2011) für Trace Adkins oder Strong Shot of You (2014) für Jo Dee Messina.[2]

Ihr bislang letztes Album erschien 2011 in kleiner Auflage unter dem Titel Circus Girl auf ihrem eigenen Label, das denselben Namen trägt.[3]

DiskografieBearbeiten

AlbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  US   Coun­try
1997 Words Coun­try41
(44 Wo.)Coun­try
1999 Love in the Real World US150
(3 Wo.)US
Coun­try14
(28 Wo.)Coun­try
Arista
2001 Followin’ a Feelin’ Coun­try43
(9 Wo.)Coun­try
Madacy Entertainment
2003 Streets of Heaven US144
(1 Wo.)US
Coun­try22
(22 Wo.)Coun­try
Broken Bow Records

Weitere Alben

  • 1992: Water to the Soul (mit Colorhaus, Interscope Records)
  • 2011: Circus Girl (Circus Girl)

SinglesBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  US   Coun­try
1992 Innocent Child
Water to the Soul
US50
(10 Wo.)US
mit Colourhaus
1997 Lucky in Love
Words
Coun­try34
(20 Wo.)Coun­try
One Solitary Tear
Words
Coun­try41
(15 Wo.)Coun­try
1998 Put Your Heart into It
Words
Coun­try34
(16 Wo.)Coun­try
Innocent Man
Words
Coun­try74
(1 Wo.)Coun­try
1999 Never Been Kissed
Love in the Real World
US89
(10 Wo.)US
Coun­try29
(20 Wo.)Coun­try
Little Bird
Love in the Real World
Coun­try49
(8 Wo.)Coun­try
2001 Jolene
Followin’ a Feelin’
Coun­try55
(3 Wo.)Coun­try
2003 Streets Of Heaven
Streets Of Heaven
Coun­try18
(26 Wo.)Coun­try
2004 Drivin’ into the Sun
Streets Of Heaven
Coun­try50
(6 Wo.)Coun­try
Son of a Preacher Man
Streets Of Heaven
Coun­try46
(11 Wo.)Coun­try

Weitere Singles

  • 1992: Moving Mountains (mit Colourhaus)
  • 1998: Tenderly
  • 2001: Time, Love and Money
  • 2001: In the Meantime

FilmografieBearbeiten

  • The Facts of Life (1987–1988) (TV)
  • Call From Space (1989)
  • Open House (1989) (TV - 1 episode)
  • Exile (1990 film) (TV)
  • Shadows of the Heart (1990)
  • An American Summer (1991)
  • The Fresh Prince of Bel Air (1991) (TV - 1 episode)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Whitburn, Joel: The Billboard Book Of Top 40 Hits. 7. überarbeitete und erweiterte Auflage, New York City, New York: Billboard Books, 2005, S. 34
  2. https://www.discogs.com/artist/1338399-Sherri%C3%A9-Austin?filter_anv=0&subtype=Writing-Arrangement&type=Credits
  3. https://www.billboard.com/articles/columns/the-615/42347/sherrie-austin-goes-diy-for-first-album-in-8-years
  4. a b Chartquellen: [1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Sherrié Austin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien