Saschen

russisches Längenmaß

Der Saschen oder Saschehn (russisch сажень) ist ein altes russisches Längenmaß. Er wurde 1116 als „dreifache Elle“ erwähnt und mindestens ab 1493 als großer Saschen bezeichnet[1]. Andere Bezeichnungen sind russischer Klafter oder Faden.

Nach einer Verordnung vom 3. Januar 1843 hatte ein Saschen ab 1. Januar 1845 die Länge von 3 Arschin oder 2,13356 Meter.[2]

Andere Untereinheiten waren:

Im Gebrauch für Flächen und Volumina galten diese Maße:[3]

WeblinksBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Magnus Georg Paucker: Inhalts-Übersicht des Werkes über Maß, Gewicht und Münze des Russischen Reichs und seiner deutschen Ostseeländer. Kaiserliche Akademie der Wissenschaften, St. Petersburg 1832, S. 7.
  2. P. Heuser: Praktisches Handbuch für das kaufmännische und gewerbliche Geschäftsleben. Rudolf Ludwig Friderichs Verlagsbuchhandlung, Elberfeld 1851, S. 220.
  3. Otto Lueger: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften. Band 7 Stuttgart/Leipzig 1909, S. 573.