Santa Maria della Chiappella

Kapelle in Korsika
Santa Maria della Chiappella

Santa-Maria-della-Chiappella ist eine Kapelle im gleichnamigen Ort auf Korsika. Sie liegt in Küstennähe auf dem Cap Corse nördlich von Macinaggio im Gemeindegebiet von Rogliano (Département Haute-Corse), gegenüber den Iles Finocchiarola (Naturreservat).

Die zu einem nicht genau bestimmten Zeitpunkt auf vorromanischen Fundamenten errichtete, aber wiederholt im 11., 12. und 16. Jahrhundert erneuerte Kapelle besteht aus einem schmucklosen grauen hallenartigen Schiff und zwei unterschiedlich großen, nebeneinander liegenden Apsiden. Diese Bauweise ist auf Korsika selten, tritt aber ebenfalls bei den Kapellen Santa Cristina bei Cervione und Santa Mariona in Corte auf. Das Mauerwerk besreht aus Schiefergestein, das Dach ist mit Schieferschindeln belegt. Der Dachstuhl besteht aus Kastanienholz. Im 18. Jahrhundert wurde die Kapelle restauriert. Bei einer weiteren Restaurierung im Jahr 1970 wurden Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert entdeckt.

GenueserturmBearbeiten

In der Nähe der Kapelle befindet sich ein halb verfallener Genueserturm.

WeblinksBearbeiten

Commons: Santa Maria della Chiappella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 42° 59′ 11,8″ N, 9° 27′ 14″ O