Sam Liu

US-amerikanischer Produzent, Regisseur, Storyboard-Künstler und Charakter-Designer

Sam Liu ist ein US-amerikanischer Produzent, Regisseur, Storyboard-Künstler und Charakter-Designer. Er ist bekannt für die Regie von animierten Superheldenfilmen bei Marvel Cinematic Universe und Warner Bros. Animation.

Sam Liu auf der WonderCon 2019

WerdegangBearbeiten

Nach dem Besuch der University of California in Santa Cruz für bildende Kunst und dem Studium am Art Center College of Design in Pasadena bekam Liu seinen ersten Job im Zeichnen von Comics für Image Comics. 1996 wechselte er zur Animation und führte Regie bei Roughnecks: Starship Troopers, Chronicles und Godzilla: The Series für Sony Animation. Später ging er zu Sony Computer Entertainment of America, um Charaktere für Sonys PlayStation zu entwerfen. Anschließend kehrte er zur Animation zurück und gewann 2006 einen Daytime Emmy Award für seine Arbeit an der Batman-Serie.[1]

FilmkarriereBearbeiten

Liu arbeitete nach seiner Auszeichnung mit dem Daytime Emmy an einer Vielzahl von Animationsfilmen für Marvel Entertainment und Warner Bros. Animation, darunter All-Star Superman, Superman / Batman: Public Enemies, Hulk vs. Planet Hulk, Thor: Son of Asgard und Co-Regie mit Lauren Montgomery Justice League: Crisis on Two Earths und Batman: Year One.

Liu war auch der Hauptcharakterdesigner für Superman / Batman: Apocalypse. Im Jahr 2010 kehrte Liu zum Fernsehen zurück und führte Regie bei Green Lantern: The Animated Series mit Bruce Timm und Beware the Batman mit Glen Murakami.[2] Anschließend drehte er den Animationsfilm Justice League: Gods and Monsters, die Begleitserie Justice League: Gods and Monsters Chronicles von Bruce Timm, den Animationsfilm Justice League vs. Teen Titans,[3] die animierte Adaption von Batman: The Killing Joke[4] und weitere.

Zusammen mit James Tucker war Liu Co-Regisseur der animierten Adaption von Supermans Tod in der ersten Folge. Liu drehte dann die Fortsetzung der animierten Adaption Reign of the Supermen und den Animationsfilm Justice League vs. the Fatal Five. Sein aktueller Film ist Superman: Red Son.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Regie:[5]

Produzent:

RezeptionBearbeiten

Auf der Filmbewertungsseite Rotten Tomatoes wurden seine Filme von den Kritikern meist positiv aufgefasst.[6]

Die meisten Kritiker konnten hier die Filme Justice League vs. Fatal Five (100 %), Superman Red Son (93 %) sowie The Death of Superman (93 %) überzeugen. Die wenigsten Kritiker konnten die Filme Batman: The Killing Joke (40 %) sowie Batman und Harley Quinn (45 %) überzeugen.

AuszeichnungenBearbeiten

Jahr Preis[7] Kategorie Serie Ergebnis
2005 Daytime Emmy Outstanding Special Class Animated Program The Batman Nominiert
2006 Daytime Emmy Outstanding Special Class Animated Program The Batman Gewonnen
2014 Daytime Emmy Outstanding Directing in an Animated Program Beware The Batman Nominiert

WeblinksBearbeiten

Commons: Sam Liu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Renaud, Jeffrey: Liu Directs the World's Finest in "Public Enemies". 30. September 2009, abgerufen am 2. Mai 2020 (englisch).
  2. Marnell, Blair: Sam Liu on all star superman. In: CraveOnline. 23. Februar 2011, abgerufen am 2. Mai 2020 (englisch).
  3. Sands, Rich: Roll Call: Meet the Cast of justice League vs. Teen Titans. In: TV Insider. Abgerufen am 2. Mai 2020.
  4. Johnson, Jim: SDCC: TIMM ANNOUNCES "BATMAN: THE KILLING JOKE" AS NEXT ANIMATED PROJECT. In: Comic_Book_Resources. 11. Juli 2015, abgerufen am 2. Mai 2020 (englisch).
  5. Sam Liu. In: ImDb. Abgerufen am 2. Mai 2020 (englisch).
  6. Sam Liu. In: Rotten Tomatoes. Abgerufen am 2. Mai 2020 (englisch).
  7. Sam Liu Awards. In: ImDb. Abgerufen am 2. Mai 2020 (englisch).