Marvel Cinematic Universe

Film-Franchise und fiktives Universum

Das Marvel Cinematic Universe (MCU) ist ein Franchise und fiktives Universum, in dem eine Reihe von Superheldenfilmen spielt, die von den Marvel Studios eigenständig produziert wurden und auf Figuren der Marvel Comics basieren, aber gleichzeitig vom Comicuniversum unabhängig sind. Das Franchise zieht sich über die eigentlichen Spielfilme hinaus, es enthält auch Kurzfilme, Tie-in-Comic-Bücher, Fernsehserien und Webserien. Zudem werden Compilation-Alben mit der in den Filmen und Serien enthaltenen Musik veröffentlicht. Wie das ursprüngliche Marvel-Comicuniversum verbinden auch die Veröffentlichungen des MCU grundlegende Handlungselemente, Handlungsschauplätze, die Besetzung und die Figuren untereinander.

Logo des Marvel Cinematic Universe

Unterteilt ist das Universum in bislang fünf Phasen. Der erste Film im MCU war Iron Man (2008), mit dem die erste Phase begann. Abgeschlossen wurde diese 2012 mit Marvel’s The Avengers, ehe mit Iron Man 3 (2013) die zweite Phase begann. Diese umfasst sechs Filme und wurde im Juli 2015 mit Ant-Man abgeschlossen. 2016 begann mit The First Avenger: Civil War die dritte Phase, die insgesamt elf Filme umfasst und 2019 mit Spider-Man: Far From Home endete. Phase vier wurde im Jahr 2021 durch die Disney+-Serie WandaVision eingeläutet. Phase Fünf startete 2023 mit Ant-Man and the Wasp: Quantumania, Phase Sechs soll 2025 mit der Re-Integration der Fantastic Four in das MCU beginnen.

Die Filme im MCU erhielten überwiegend positive Kritiken und waren an den Kinokassen weltweit erfolgreich. Das Franchise ist mit einem Gesamteinspielergebnis von fast 29,75 Milliarden US-Dollar (Stand: 6. Januar 2024) deutlich und mit übergroßem Abstand die erfolgreichste Filmreihe der Kinogeschichte.

Entstehung Bearbeiten

 
Kevin Feige, Präsident von Marvel Studios

Über die Jahrzehnte hinweg hatte Marvel die Filmrechte seiner Comichelden an unterschiedliche Hollywood-Studios vergeben. Wie bei Comic- oder Buchverfilmungen üblich, hatte der Verlag lediglich Lizenzeinnahmen für diese Filme erhalten. Solange die Filme mittelmäßigen Erfolg an den Kinokassen hatten, war daran aus Sicht von Marvel nichts zu bemängeln. Jedoch waren in den 1990ern einige Filmprojekte gescheitert, so wanderten Konzepte für Thor, Captain America und Iron Man etwa von Studio zu Studio weiter. Nach dem großen Erfolg von 20th Century FoxX-Men-Filmreihe (ab 2000) und Sonys Spider-Man (2002) beschloss Marvel eine neue Strategie für zukünftige Comicverfilmungen. Der Verlag wollte in Zukunft selbst Kinofilme produzieren. So könne man die kreative Kontrolle behalten und gleichzeitig den gesamten Profit für sich einnehmen. Denn an den neuen „Hitfilmen“ hatte man wenig verdient. Wie Lehman Brothers ausrechnete, erhielt Marvel 62 Millionen Dollar vom 2,5 Milliarden-US-Dollar-Profit der ersten drei Spider-Man-Filme.[1]

Im Frühjahr 2005 kündigte Marvel erstmals an, über sein Tochterunternehmen Marvel Studios selbst Filme produzieren zu wollen. Als Vertriebspartner werde Paramount Pictures fungieren, zur Finanzierung dieses Vorhabens nahm Marvel einen Kredit in Höhe von 525 Millionen US-Dollar bei Merrill Lynch auf. Als erstes Projekt sollte Captain America verwirklicht werden.[2] Zwischen November 2005 und April 2006 fielen auch die Rechte an Iron Man, Hulk und Thor an Marvel zurück. Im April 2006 wurde zudem Ant-Man als geplante Produktion bestätigt.[3] Aus diesem Grund wurden einige ursprünglich angekündigte, weniger bekannte Projekte (Shang-Chi, Power Pack) nicht weiter verfolgt.[4] Zudem fokussierte man die Bemühungen auf die ursprünglichen Avengers-Mitglieder und stellte erstmals die Idee eines gemeinsamen Filmuniversums in den Raum. Zunächst sollten Solofilme der Helden veröffentlicht werden, um diese schlussendlich in einem Crossover zusammenzubringen.[5]

Filmreihe Bearbeiten

Bisher sind 33 Filme der Reihe erschienen. Außerdem wurden auch einige Comics zum Film-Universum veröffentlicht, die die Handlung von anderen Figuren, z. B. der Black Widow, neben den Filmen zeigen und ebenfalls als fester Bestandteil des Marvel Cinematic Universe gelten. Das Film-Universum wird zudem in Phasen aufgeteilt, bei dem die erste Phase aus Iron Man, Der unglaubliche Hulk, Iron Man 2, Thor, Captain America: The First Avenger und Marvel’s The Avengers besteht. Sie wird besonders von der Vorstellung der Helden geprägt und klärt ihre Vorgeschichte und die Bildung der Avengers auf.

Phase zwei besteht aus Iron Man 3, Thor – The Dark Kingdom, The Return of the First Avenger, Guardians of the Galaxy, Avengers: Age of Ultron und Ant-Man. Sie entwickelt die bestehenden Figuren weiter, indem sie beispielsweise verschiedene Probleme im Zusammenhang mit ihren Aktionen aufzeigt, und führt neue ein.

Die dritte Phase begann mit The First Avenger: Civil War und besteht des Weiteren aus Doctor Strange, Guardians of the Galaxy Vol. 2, Spider-Man: Homecoming, Thor: Tag der Entscheidung, Black Panther, Avengers: Infinity War, Ant-Man and the Wasp, Captain Marvel, Avengers: Endgame und Spider-Man: Far From Home. Die ersten 23 Filme bzw. die ersten drei Phasen werden zusammen „The Infinity Saga“ genannt.[6]

In der vierten Phase werden erstmals Serien von Marvel Studios selbst – statt von Marvel Television – produziert, die offiziell Teil dieser Phase sind und Helden der Filmreihe als Protagonisten haben.

Lfd. Nr. Premiere Titel Regie Drehbuch
„The Infinity Saga“
Phase eins
01 14. Apr. 2008 Iron Man Jon Favreau Mark Fergus, Hawk Ostby, Art Marcum, Matt Holloway
02 6. Juni 2008 Der unglaubliche Hulk (The Incredible Hulk) Louis Leterrier Zak Penn
03 26. Apr. 2010 Iron Man 2 Jon Favreau Justin Theroux
04 17. Apr. 2011 Thor Kenneth Branagh Ashley Miller, Zack Stentz, Don Payne
05 19. Juli 2011 Captain America: The First Avenger Joe Johnston Christopher Markus, Stephen McFeely
06 11. Apr. 2012 Marvel’s The Avengers Joss Whedon Joss Whedon
Phase zwei
07 12. Apr. 2013 Iron Man 3 Shane Black Drew Pearce, Shane Black
08 22. Okt. 2013 Thor – The Dark Kingdom (Thor: The Dark World) Alan Taylor Christopher Yost, Christopher Markus, Stephen McFeely
09 13. März 2014 The Return of the First Avenger (Captain America: The Winter Soldier) Anthony und Joe Russo Christopher Markus, Stephen McFeely
10 21. Juli 2014 Guardians of the Galaxy James Gunn James Gunn, Nicole Perlman
11 13. Apr. 2015 Avengers: Age of Ultron Joss Whedon Joss Whedon
12 29. Juni 2015 Ant-Man Peyton Reed Edgar Wright, Joe Cornish, Adam McKay, Paul Rudd
Phase drei
13 12. Apr. 2016 The First Avenger: Civil War (Captain America: Civil War) Anthony und Joe Russo Christopher Markus, Stephen McFeely
14 13. Okt. 2016 Doctor Strange Scott Derrickson Jon Spaihts, Scott Derrickson, C. Robert Cargill
15 10. Apr. 2017 Guardians of the Galaxy Vol. 2 James Gunn James Gunn
16 28. Juni 2017 Spider-Man: Homecoming Jon Watts Jonathan Goldstein, John Francis Daley, Jon Watts, Christopher Ford, Chris McKenna, Erik Sommers
17 10. Okt. 2017 Thor: Tag der Entscheidung (Thor: Ragnarok) Taika Waititi Eric Pearson, Craig Kyle, Christopher Yost
18 29. Jan. 2018 Black Panther Ryan Coogler Joe Robert Cole, Ryan Coogler
19 23. Apr. 2018 Avengers: Infinity War Anthony und Joe Russo Christopher Markus, Stephen McFeely
20 25. Juni 2018 Ant-Man and the Wasp Peyton Reed Chris McKenna, Erik Sommers, Andrew Barrer, Gabriel Ferrari, Paul Rudd
21 27. Feb. 2019 Captain Marvel Anna Boden & Ryan Fleck Meg LeFauve, Nicole Perlman, Geneva Robertson-Dworet, Liz Flahive, Carly Mensch, Anna Boden, Ryan Fleck
22 22. Apr. 2019 Avengers: Endgame Anthony und Joe Russo Christopher Markus, Stephen McFeely
23 26. Juni 2019 Spider-Man: Far From Home Jon Watts Chris McKenna, Erik Sommers
„The Multiverse Saga“
Phase vier
24 29. Juni 2021 Black Widow Cate Shortland Eric Pearson
25 16. Aug. 2021 Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings Destin Daniel Cretton Dave Callaham, Destin Daniel Cretton, Andrew Lanham
26 18. Okt. 2021 Eternals Chloé Zhao Chloé Zhao, Patrick Burleigh, Ryan Firpo, Kaz Firpo
27 13. Dez. 2021 Spider-Man: No Way Home Jon Watts Chris McKenna, Erik Sommers
28 2. Mai 2022 Doctor Strange in the Multiverse of Madness Sam Raimi Michael Waldron
29 23. Juni 2022 Thor: Love and Thunder Taika Waititi Taika Waititi, Jennifer Kaytin Robinson
30 26. Okt. 2022 Black Panther: Wakanda Forever Ryan Coogler Ryan Coogler, Joe Robert Cole
Phase fünf
31 6. Feb. 2023 Ant-Man and the Wasp: Quantumania Peyton Reed Jeff Loveness
32 22. Apr. 2023 Guardians of the Galaxy Vol. 3 James Gunn James Gunn
33 7. Nov. 2023 The Marvels Nia DaCosta Nia DaCosta, Megan McDonnell, Elissa Karasik
34 26. Juli 2024[7] Deadpool & Wolverine[8] Shawn Levy[9] Rhett Reese, Paul Wernick[9]
35 14. Feb. 2025[7] Captain America: Brave New World [10] Julius Onah[11] Malcolm Spellman, Dalan Musson, Matthew Orton
Phase sechs
36 2. Mai 2025[12] Thunderbolts[13] Jake Schreier[13] Lee Sung Jin[14]
37 25. Juli 2025[12] Fantastic Four Matt Shakman[15] Josh Friedman[16]
38 7. Nov. 2025[7] Blade[17] Yann Demange[18] Michael Starrbury,[18] Nic Pizzolatto[19]
TBA 1. Mai 2026[20] Avengers 5[21] Michael Waldron[22]
7. Mai 2027[20] Avengers: Secret Wars[21] Michael Waldron[23]
Unbekannte Phase
TBA Shang-Chi 2 (Arbeitstitel)[24] Destin Daniel Cretton[24] Destin Daniel Cretton[24]
Armor Wars[25] Yassir Lester[26]

Zudem wurden für 2026 mit dem 13. Februar, 24. Juli und 6. November drei weitere Termine für Marvel-Filme bekanntgegeben.[27]

Special Presentations Bearbeiten

Premiere Titel Regie Drehbuch
Phase vier[28]
7. Okt. 2022 Werewolf by Night Michael Giacchino Peter Cameron, Heather Quinn
25. Nov. 2022 The Guardians of the Galaxy Holiday Special James Gunn James Gunn

Kurzfilme Bearbeiten

Es wurden von 2011 bis 2014 fünf Kurzfilme, als Marvel One-Shots bekannt, produziert, die zum MCU gehören. Sie wurden mit den Blu-rays einiger Kinofilme veröffentlicht. 2019 wurde ein weiterer Kurzfilm zu Spider-Man: Far From Home angekündigt und beinhaltet Szenen, die ursprünglich für den Film gedacht waren, aber herausgeschnitten wurden. Für kurze Zeit war der Kurzfilm im Extended Cut des Spider-Man-Filmes in den US-Kinos zu sehen. Am 21. Januar 2022 wurden acht Kurzfilme mit deutscher Synchronisation, mit Ausnahme von Der Mandarin, auf der Streaming-Plattform Disney+ veröffentlicht. Dabei wurden auch drei weitere Kurzfilme mit veröffentlicht, die somit nun auch als Marvel One-Shots gelten.[29]

Premiere Titel Regie Drehbuch
One-Shots
13. Sep. 2011 Marvel Einstellung: Der Berater (Marvel One-Shot: The Consultant) Leythum Eric Pearson
25. Okt. 2011 Marvel Einstellung: Etwas Lustiges geschah auf dem Weg zu Thors Hammer
(Marvel One-Shot: A Funny Thing Happened on the Way to Thor’s Hammer)
12. Juli 20121
28. Aug. 2012
Marvel One Shot: Objekt 47 (Marvel One-Shot: Item 47) Louis D’Esposito
19. Juli 20132
4. Sep. 2013
Marvel One-Shot: Agent Carter
4. Feb. 2014 Marvel One-Shot: Der Mandarin (Marvel One-Shot: All Hail the King) Drew Pearce Drew Pearce
23. Juli 20163
28. Aug. 2016
Team Thor: Teil 1 (Team Thor) Taika Waititi Taika Waititi
28. Feb. 2017 Team Thor: Teil 2 (Team Thor: Part 2)
20. Feb. 2018 Team Darryl
17. Sep. 2019 Peters To-Do-Liste (Peter’s To-Do List) Jon Watts Chris McKenna, Erik Sommers
2 
Premiere auf der San Diego Comic-Con International[31]
3 
Premiere auf der San Diego Comic-Con International[32]

Serien Bearbeiten

 
Jeph Loeb, Präsident von Marvel Television

Alle Serien aus dem MCU wurden viele Jahre, zum Teil in Zusammenarbeit mit weiteren Produktionsunternehmen, nur von Marvel Television produziert, bis 2018 angekündigt wurde, dass Marvel Studios neue Serien selbst für den eigenen Anbieter Disney+ produzieren werde.[33] Im August 2019 kündigte Jeph Loeb an, dass zukünftig auch von Marvel Television produzierte Serien auf Disney+ erscheinen sollen.[34]

Im August 2021 wurde Brad Winderbaum innerhalb Marvel Studios zum Leiter für Streaming, Fernsehen und Animation ernannt.[35]

Marvel Television Bearbeiten

Von 2013 bis 2020 wurde beim US-Sender ABC unter dem Titel Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. eine im gleichen fiktiven Universum angesiedelte Fernsehserie über die Organisation S.H.I.E.L.D. produziert. Die erste Staffel spielt dabei nach Marvel’s The Avengers und parallel zu den Ereignissen in Phase zwei. In der zweiten Staffel, welche von September 2014 bis Mai 2015 ausgestrahlt wurde, geht es um den Wiederaufbau von S.H.I.E.L.D., wobei auch Bezug auf die Ereignisse in Avengers: Age of Ultron genommen wird. Nebenbei werden die Inhumans im Universum etabliert. Mit dem Ende der siebten Staffel wurde die Serie 2020 eingestellt. Im Januar 2015 begann bei ABC die Ausstrahlung von Marvel’s Agent Carter, die im März 2016 ihr Serienfinale hatte. Sie spielt ein Jahr nach den Ereignissen von Captain America: The First Avenger und handelt von den Anfängen von S.H.I.E.L.D. nach dem Zweiten Weltkrieg. Von September bis November 2017 wurde auf ABC die Serie Marvel’s Inhumans ausgestrahlt, sie wurde allerdings wegen schlechter Kritiken und Einschaltquoten nach nur einer Staffel wieder abgesetzt.

Außerdem wurden vom Video-on-Demand-Anbieter Netflix insgesamt sechs Serien produziert, von denen die ersten vier die Helden Daredevil, Jessica Jones, Luke Cage und Iron Fist beinhalten, die gemeinsamen auf die Serie Marvel’s The Defenders zulaufen, wo sie dann als gemeinsames Team agieren. Die erste Staffel von Marvel’s Daredevil wurde im April 2015 und die zweite Staffel im März 2016 veröffentlicht. Im November 2015 folgte die erste Staffel von Marvel’s Jessica Jones, im September 2016 die erste Staffel von Marvel’s Luke Cage. Im Juli 2016 kündigte Netflix mit Marvel’s The Punisher eine sechste eigenständige Miniserie um den Selbstjustiz verübenden Frank Castle an. Jon Bernthal übernahm wie schon in der zweiten Staffel von Marvel’s Daredevil die Hauptrolle der Titelfigur. Im März 2017 lief Marvel’s Iron Fist, im August 2017 Marvel’s The Defenders und im November 2017 Marvel’s The Punisher an. Anfang 2018 verkündete Marvel, dass es keine neuen durch Netflix produzierten Serien geben werde, diese werden künftig in Eigenproduktionen von Disney über einen hauseigenen Streaming-Dienst Disney+ veröffentlicht.[36] Im Juni 2019 wurde schließlich die letzte Serie eingestellt.

Auf Hulu lief von November 2017 bis Dezember 2019 die Serie Marvel’s Runaways. Im Oktober 2020 erschien Helstrom über Daimon und Ana Helstrom, die Kinder eines Serienmörders.

Von Juni 2018 bis Mai 2019 strahlte Freeform die Serie Marvel’s Cloak & Dagger aus, die ab der im Dezember 2019 anlaufenden dritten Staffel zu einem Crossover mit der Hulu-Serie Marvel’s Runaways führte.[37]

Serie Staffel Episoden Premiere Finale Sender Showrunner
Marvel Heroes
Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. 1 22 24. Sep. 2013 13. Mai 2014 ABC Jed Whedon, Maurissa Tancharoen & Jeffrey Bell
2 22 23. Sep. 2014 12. Mai 2015
3 22 29. Sep. 2015 17. Mai 2016
4 22 20. Sep. 2016 16. Mai 2017
5 22 1. Dez. 2017 18. Mai 2018
6 13 10. Mai 2019 2. Aug. 2019
7 13 27. Mai 2020 12. Aug. 2020
Marvel’s Agent Carter 1 8 6. Jan. 2015 24. Feb. 2015 Tara Butters, Michele Fazekas & Chris Dingess
2 10 19. Jan. 2016 1. März 2016
Marvel’s Inhumans 1 8 31. Aug. 2017 (IMAX)
29. Sep. 2017 (TV)
10. Nov. 2017 Scott Buck
Die Defenders-Saga
Marvel’s Daredevil 1 13 10. Apr. 2015 Netflix Steven S. DeKnight
2 13 18. März 2016 Doug Petrie & Marco Ramirez
3 13 19. Okt. 2018 Erik Oleson
Marvel’s Jessica Jones 1 13 20. Nov. 2015 Melissa Rosenberg
2 13 8. März 2018
3 13 14. Juni 2019 Melissa Rosenberg & Scott Reynolds
Marvel’s Luke Cage 1 13 30. Sep. 2016 Cheo Hodari Coker
2 13 22. Juni 2018
Marvel’s Iron Fist 1 13 17. März 2017 Scott Buck
2 10 7. Sep. 2018 Raven Metzner
Marvel’s The Defenders 1 8 18. Aug. 2017 Doug Petrie & Marco Ramirez
Marvel’s The Punisher 1 13 17. Nov. 2017 Steve Lightfoot
2 13 18. Jan. 2019
Young Adult
Marvel’s Runaways 1 10 21. Nov. 2017 9. Jan. 2018 Hulu Josh Schwartz & Stephanie Savage
2 13 21. Dez. 2018
3 10 13. Dez. 2019
Marvel’s Cloak & Dagger 1 10 7. Juni 2018 2. Aug. 2018 Freeform Joe Pokaski
2 10 4. April 2019 30. Mai 2019
Adventure into Fear
Helstrom 1 10 16. Okt. 2020 Hulu Paul Zbyszewski

Marvel Studios Bearbeiten

Im September 2018 wurde bekannt gegeben, dass von Marvel Studios künftig auch Miniserien über bereits bekannte MCU-Figuren ohne geplante Solofilme, wie u. a. Loki und Scarlet Witch produziert werden,[38][39] deren Veröffentlichung dann ausschließlich auf Disney+ geplant ist. Für die jeweiligen Miniserien, die intensiver an die Kinofilme aus dem MCU anknüpfen als die bisherigen Serien von Netflix oder Hulu, wurden die Hauptdarsteller der jeweiligen Kinofilme verpflichtet. Der Umfang der Serien liegt zwischen sechs und acht Episoden,[40] das Budget pro Serie beträgt zwischen 100 und 150 Millionen US-Dollar.[41] Bereits einen Monat später wurde bekannt, dass für den gleichen Streaming-Dienst ebenso eine gemeinsame Miniserie von Falcon und dem Winter Soldier produziert wird.[42] Später wurde zudem eine Serie über Hawkeye bestätigt, in der dieser das Zepter an Kate Bishop übergibt.[43] Die Serien wurden von Kevin Feige als Teil der vierten Phase angekündigt und haben zudem bedeutende Auswirkungen auf die Filme.[17][44] Die Serie WandaVision wurde am 15. Januar 2021 als erste von den Marvel Studios eigenproduzierte Serie auf Disney+ veröffentlicht. Des Weiteren wurde mit What If…? die erste animierte Serie am 11. August veröffentlicht, die alternative Geschichten der MCU-Helden erzählt.[45]

Serie Staffel Episoden Premiere Finale Hauptautor (Head Writer)
Disney+-Serien
Phase vier
WandaVision 1 9 15. Jan. 2021 5. März 2021 Jac Schaeffer
The Falcon and the Winter Soldier 1 6 19. März 2021 23. Apr. 2021 Malcolm Spellman
Loki 1 6 9. Juni 2021 14. Juli 2021 Michael Waldron
What If…? 1 9 11. Aug. 2021 6. Okt. 2021 A.C. Bradley
Hawkeye 1 6 24. Nov. 2021 22. Dez. 2021 Jonathan Igla
Moon Knight 1 6 30. März 2022 4. Mai 2022 Jeremy Slater
Ms. Marvel 1 6 8. Juni 2022 13. Juli 2022 Bisha K. Ali
Ich bin Groot (I Am Groot) 1 5 10. Aug. 2022 Kirsten Lepore
She-Hulk: Die Anwältin (She-Hulk: Attorney at Law) 1 9 18. Aug. 2022 13. Okt. 2022 Jessica Gao
Phase fünf
Secret Invasion 1 6 21. Juni 2023 26. Juli 2023 Kyle Bradstreet
Ich bin Groot (I Am Groot) 2 5 6. September 2023 Kirsten Lepore
Loki 2 6 5. Oktober 2023 9. November 2023 Eric Martin
What If…? 2 9 22. Dezember 2023 30. Dezember 2023 AC Bradley
Echo 1 5 10. Januar 2024 Marion Dayre
X-Men ’97[46] 1[46] 10[47] 20. März 2024[48] Beau DeMayo[49]
Agatha: Darkhold Diaries[50] 1 9[51] Halloween 2024[52] Jac Schaeffer[53]
Your Friendly Neighborhood Spider-Man[54] 1[46] November 2024[55] Jeff Trammel[56]
Marvel Zombies[46] 1[46] 2024[46] Zeb Wells[57]
Eyes of Wakanda[54] 1 2024[58]
Daredevil: Born Again[59] 1 18 Januar 2025[60] Dario Scardapane[61]
Ironheart[62] 1 6[63] September 2025[64] Chinaka Hodge[65]
Unbekannte Phase
Spider-Man: Sophomore Year[46] 2[46]
X-Men ’97[46] 2[21]
What If…?[46] 3[46]
Unbetitelte Wonder-Man-Serie (Arbeitstitel)[66] 1 Andrew Guest[66]
Unbetitelte Okoye-Serie (Arbeitstitel)[67] 1
Vision Quest[68] 1 Jac Schaeffer[68]

Webserien Bearbeiten

Marvel Studios veröffentlichte die Serie WHIH Newsfront in Zusammenarbeit mit Google. Die Serie ist eine Nachrichtensendung innerhalb des Marvel Cinematic Universe. Leslie Bibb ist erneut in ihrer Rolle als Reporterin Christine Everhart zu sehen. Die Serie Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.: Slingshot wurde von Marvel Television in der Winterpause von Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. Staffel 4 veröffentlicht. In der ersten Staffel der Serie The Daily Bugle ist J. K. Simmons wieder als J. Jonah Jameson zu sehen und präsentiert Neuigkeiten, die vorwiegend Bezug auf Spider-Man: Far From Home nehmen. In der zweiten Staffel moderiert Angourie Rice als Betty Brant als unbezahlte Praktikantin den TikTok-Kanal des Daily Bugle und nimmt dabei vorwiegend Bezug auf Spider-Man: No Way Home.

Serie Staffeln Episoden Premiere Finale Plattform
WHIH Newsfront 2 10 2. Juli 2015 3. Mai 2016 YouTube
Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.: Slingshot 1 6 13. Dezember 2016 ABC.com
The Daily Bugle 2 25 25. September 2019 29. April 2022 YouTube (Staffel 1+2)
TikTok (Staffel 2)

Dokumentar-Serien Bearbeiten

Im Dezember 2020 kündigte Marvel Studios die Serie Legends an. Jede Folge der Serie fasst den bisherigen Verlauf eines Schlüsselcharakters oder eines Schlüsselobjekts künftiger Marvel-Projekte pro Folge zusammen.[69] Die Serie Gemeinsam Unbesiegbar wurde im Februar 2021 angekündigt. Diese Serie gibt nach Veröffentlichung eines Films oder Staffelfinale einer Serie einen Blick hinter die Kulissen.[70] Die Serie Super Women of the MCU soll die Frauen vor und hinter der Kamera zeigen, die das MCU zum Leben erwecken.[71]

Serie Staffel Episoden Premiere Finale
Marvel Studios: Legends 1 26 8. Januar 2021 23. November 2022
2 19+ 10. Februar 2023
Marvel Studios: Gemeinsam Unbesiegbar (Assembled) 1 17+ 12. März 2021
Marvel Studios: Voices Rising 1 3+ 22. Februar 2023
MPower 1 4+ 8. März 2023

Chronologie Bearbeiten

Während es eine offizielle Zeitleiste der Ereignisse für die erste Phase gibt,[72] werden zu späteren Phasen teilweise widersprüchliche Angaben gemacht.[73] Kevin Feige sagte in einem Interview, dass sie zwar einen Plan haben, doch diesen den Geschichten der Filme anpassen. Laut seiner Aussage gibt es keinen detaillierten Plan, der die Spezifikationen der einzelnen Filme vorgibt.[74] Im Oktober 2017 stellte Kevin Feige in Aussicht, dass sie irgendwann eine Zeitlinie veröffentlichen wollen, um Klarheit zu schaffen.[75] Im April 2019 begannen die Regisseure Anthony und Joe Russo in den Tagen vor Kinostart ihres Filmes Avengers: Endgame die bisherigen MCU-Filme in chronologischer Reihenfolge zu listen. In Avengers: Endgame wurden zu diversen MCU-Handlungselementen offizielle Jahreszahlen eingeblendet: Marvel’s The Avengers spielt im Jahr 2012, Thor – The Dark Kingdom 2013, Guardians of the Galaxy 2014, Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame 2018, wobei Endgame zudem im Jahr 2023 spielt.

MCU [76] Infinity-Saga[76]
(Phase 1–3)
Multiverse-Saga[76]
(ab Phase 4)

Kontinuität Bearbeiten

Marvel Studios konnte lange keine große Rücksicht auf die von Marvel Television produzierten Serien nehmen, da die Filme viel weiter im Voraus und im Geheimen geplant wurden. Aufgrund der Übernahme der Serienabteilung durch Marvel Studios unter Kevin Feige können nun besser übergreifende Handlungsstränge eingebunden werden.

  • Verschiedene Zeitstrahlen im Marvel Cinematic Universe:
    • Die Serie Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. spielt in Staffel 5 bis 7 in einem anderen Zeitstrahl.
    • Die Serie Marvel’s Runaways spielt in Staffel 3 teilweise in anderen Zeitstrahlen.
    • Durch die Zeitreisen in Avengers: Endgame wurden neue Zeitstrahlen erschaffen.[77]
    • In der Serie Loki wird die Geschichte Lokis erzählt, der in Avengers: Endgame mit dem Tesserakt entkam,[78] und das Konzept von Zeitstrahlen näher erklärt.
    • Die animierte Serie What If…? betrachtet verschiedene Zeitstrahlen.

Einspielergebnisse Bearbeiten

Das Gesamteinspielergebnis des Marvel Cinematic Universe beläuft sich auf fast 29,75 Milliarden US-Dollar (Stand: 14. Januar 2024). An den Kinokassen erreichten zwei Filme der Reihe einen Umsatz von über zwei Milliarden US-Dollar, acht Filme nahmen jeweils über eine Milliarde Dollar ein und acht Filme spielten jeweils weniger als 500 Millionen Dollar ein.

Die vier umsatzstärksten Filme des MCU befinden sich unter den zehn weltweit erfolgreichsten Filmen. Dies sind, nach Erscheinungsdatum sortiert, Marvel’s The Avengers auf Platz 10 (Stand: 6. Januar 2024[79]), Avengers: Infinity War auf Platz 6 (Stand: 6. Januar 2024[79]), Avengers: Endgame auf Platz 2 (Stand: 6. Januar 2024[79]) und Spider-Man: No Way Home auf Platz 7 (Stand: 6. Januar 2024[79]). Avengers: Endgame belegte auf der Liste sogar zwischenzeitlich den ersten Platz.

Film Veröffentlichung
(Deutschland)
Einspielergebnisse
in US-Dollar
USA/Kanada D-A-CH-Raum Weltweit
Iron Man 1. Mai 2008 318,60 Mio. 010,94 Mio.[80] 0.585,37 Mio.
Der unglaubliche Hulk 10. Juli 2008 134,81 Mio. 003,46 Mio.[81] 0.264,77 Mio.
Iron Man 2 6. Mai 2010 312,43 Mio. 010,93 Mio.[82] 0.623,93 Mio.
Thor 28. Apr. 2011 181,03 Mio. 017,67 Mio.[83] 0.449,33 Mio.
Captain America: The First Avenger 18. Aug. 2011 176,65 Mio. 005,59 Mio.[84] 0.370,57 Mio.
Marvel’s The Avengers 26. Apr. 2012 623,36 Mio. 034,00 Mio.[85] 1.518,81 Mio.
Iron Man 3 1. Mai 2013 409,01 Mio. 027,89 Mio.[86] 1.214,81 Mio.
Thor – The Dark Kingdom 31. Okt. 2013 206,36 Mio. 022,92 Mio.[87] 0.644,78 Mio.
The Return of the First Avenger 27. Mär. 2014 259,77 Mio. 013,82 Mio.[88] 0.714,42 Mio.
Guardians of the Galaxy 28. Aug. 2014 333,18 Mio. 027,13 Mio.[89] 0.772,78 Mio.
Avengers: Age of Ultron 23. Apr. 2015 459,01 Mio. 038,00 Mio.[90] 1.402,81 Mio.
Ant-Man 23. Juli 2015 180,20 Mio. 007,23 Mio.[91] 0.519,31 Mio.
The First Avenger: Civil War 28. Apr. 2016 408,08 Mio. 026,41 Mio.[92] 1.153,30 Mio.
Doctor Strange 27. Okt. 2016 232,64 Mio. 021,93 Mio.[93] 0.677,72 Mio.
Guardians of the Galaxy Vol. 2 27. Apr. 2017 389,81 Mio. 036,77 Mio.[94] 0.863,76 Mio.
Spider-Man: Homecoming 13. Juli 2017 334,20 Mio. 015,27 Mio.[95] 0.880,17 Mio.
Thor: Tag der Entscheidung 31. Okt. 2017 315,06 Mio. 024,01 Mio.[96] 0.853,98 Mio.
Black Panther 15. Feb. 2018 700,06 Mio. 030,07 Mio.[97] 1.346,91 Mio.
Avengers: Infinity War 26. April 2018 678,82 Mio. 056,64 Mio.[98] 2.048,36 Mio.
Ant-Man and the Wasp 26. Juli 2018 216,65 Mio. 012,20 Mio.[99] 0.622,67 Mio.
Captain Marvel 7. Mär. 2019 426,83 Mio. 031,33 Mio.[100] 1.128,27 Mio.
Avengers: Endgame 24. Apr. 2019 858,37 Mio. 081,41 Mio.[101] 2.797,80 Mio.
Spider-Man: Far From Home 4. Juli 2019 390,53 Mio. 025,20 Mio.[102] 1.131,93 Mio.
Black Widow 8. Juli 2021 183,65 Mio. 012,12 Mio.[103] 0.379,75 Mio.
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings 2. Sep. 2021 224,54 Mio. 012,32 Mio.[104] 0.432,24 Mio.
Eternals 3. Nov. 2021 164,87 Mio. 012,02 Mio.[105] 0.402,06 Mio.
Spider-Man: No Way Home 17. Dez 2021 804,79 Mio. 062,55 Mio.[106] 1.901,23 Mio.
Doctor Strange in the Multiverse of Madness 5. Mai 2022 411,33 Mio. 031,61 Mio.[107] 0.955,78 Mio.
Thor: Love and Thunder 6. Juli 2022 343,26 Mio. 025,81 Mio.[108] 0.760,93 Mio.
Black Panther: Wakanda Forever 9. Nov. 2022 427,36 Mio. 022,68 Mio.[109] 0.801,16 Mio.
Ant-Man and the Wasp: Quantumania 15. Feb. 2023 214,20 Mio. 014,06 Mio.[110] 0.476,05 Mio.
Guardians of the Galaxy Vol. 3 3. Mai 2023 358,99 Mio. 032,37 Mio.[111] 0.845,56 Mio.
The Marvels 7. Nov. 2023 84,50 Mio. 06,87 Mio.[112] 0.205,98 Mio.
Gesamt 11.762,97 Mio. 813,25 Mio. 29.747,3 Mio.

Comics Bearbeiten

Neben den Filmen und Serien werden auch sogenannte Tie-in-Comics veröffentlicht, welche von einer Vielzahl von Personen geschrieben werden und als Adaption, Vorgeschichte oder Handlung an die jeweiligen Filme und Serien aus dem MCU anknüpfen. Im Gegensatz zu den englischen Ausgaben, werden die Comics in Deutschland zumeist später als Alben verkauft, die mehrere Storys beinhalten.

Bücher Bearbeiten

Zum Marvel Cinematic Universe wurden verschiedene Bücher herausgebracht. Einige mit exklusiven Hintergrundinformationen, einige als Nacherzählung des entsprechenden Films.

Musik Bearbeiten

Film-Soundtracks Bearbeiten

Titel Veröffentlichung
(USA)
Länge Komponist Label
Iron Man: Original Motion Picture Soundtrack 6. Mai 2008 54:14 Ramin Djawadi Lionsgate Records
The Incredible Hulk: Original Motion Picture Score 13. Juni 2008 110:55 Craig Armstrong Marvel Music
Iron Man 2 (Soundtrack) 19. Apr. 2010 60:15 AC/DC Columbia Records
Iron Man 2: Original Motion Picture Score 20. Juli 2010 72:01 John Debney Columbia Records, Marvel Music
Thor (Soundtrack) 3. Mai 2011 71:53 Patrick Doyle Buena Vista Records, Marvel Music
Captain America: The First Avenger - Original Motion Picture Soundtrack 19. Juli 2011 71:53 Alan Silvestri Buena Vista Records, Marvel Music
The Avengers (Original Motion Picture Soundtrack) 1. Mai 2012 64:25 Alan Silvestri Hollywood Records
Avengers Assemble (Music from and Inspired by the Motion Picture) 1. Mai 2012 77:00 Verschiedene Künstler Hollywood Records
Iron Man 3 (Original Motion Picture Soundtrack) 30. Apr. 2013 75:53 Brian Tyler Hollywood Records, Marvel Music
Iron Man 3: Heroes Fall (Music Inspired by the Motion Picture) 30. Apr. 2013 71:26 Verschiedene Künstler Hollywood Records, Marvel Music
Thor: The Dark World (Original Motion Picture Soundtrack) 12. Nov. 2013 77:11 Brian Tyler Hollywood Records, Marvel Music
Captain America: The Winter Soldier (Original Motion Picture Soundtrack) 1. Apr. 2014 74:32 Henry Jackman Hollywood Records, Marvel Music
Guardians of the Galaxy (Original Score) 29. Juli 2014 64:34 Tyler Bates Hollywood Records, Marvel Music
Guardians of the Galaxy: Awesome Mix Vol. 1 (Original Motion Picture Soundtrack) 29. Juli 2014 44:35 Verschiedene Künstler Hollywood Records, Marvel Music
Marvel’s Avengers: Age of Ultron (Original Motion Picture Soundtrack) 28. Apr. 2015 77:26 Brian Tyler, Danny Elfman Hollywood Records, Marvel Music
Ant-Man (Original Motion Picture Soundtrack) 17. Juli 2015 65:20 Christophe Beck Hollywood Records, Marvel Music
Captain America: Civil War (Original Motion Picture Soundtrack) 6. Mai 2016 69:09 Henry Jackman Hollywood Records, Marvel Music
Doctor Strange (Original Motion Picture Soundtrack) 21. Okt. 2016 66:28 Michael Giacchino Hollywood Records, Marvel Music
Guardians of the Galaxy Vol. 2 (Original Score) 21. Apr. 2017 43:34 Tyler Bates Hollywood Records, Marvel Music
Guardians of the Galaxy Vol. 2: Awesome Mix Vol. 2 (Original Motion Picture Soundtrack) 21. Apr. 2017 51:59 Verschiedene Künstler Hollywood Records, Marvel Music
Spider-Man: Homecoming (Original Motion Picture Soundtrack) 7. Juli 2017 66:40 Michael Giacchino Sony Music Masterworks
Thor: Ragnarok (Original Motion Picture Soundtrack) 20. Okt. 2017 72:52 Mark Mothersbaugh Hollywood Records, Marvel Music
Black Panther: The Album 9. Feb. 2018 49:19 Verschiedene Künstler Interscope Records
Black Panther (Original Score) 16. Feb. 2018 95:07 Ludwig Göransson Hollywood Records, Marvel Music
Avengers: Infinity War (Original Motion Picture Soundtrack) 27. Apr. 2018 71:36 Alan Silvestri Hollywood Records, Marvel Music
Ant-Man and the Wasp (Original Motion Picture Soundtrack) 6. Juli 2018 56:13 Christophe Beck Hollywood Records, Marvel Music
Captain Marvel (Original Motion Picture Soundtrack) 8. März 2019 67:28 Pınar Toprak Hollywood Records, Marvel Music
Avengers: Endgame (Original Motion Picture Soundtrack) 26. Apr. 2019 116:52 Alan Silvestri Hollywood Records, Marvel Music
Spider-Man: Far From Home (Original Motion Picture Soundtrack) 28. Juni 2019 79:44 Michael Giacchino Sony Classical Records
Meredith Quill’s Complete Awesome Mix 20. Apr. 2020 234:50 Verschiedene Künstler James Gunn
Black Widow (Original Motion Picture Soundtrack) 9. Juli 2021 79:47 Lorne Balfe Hollywood Records, Marvel Music
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (Original Motion Picture Soundtrack) 9. Juli 2021 68:16 Joel P. West Hollywood Records, Marvel Music
Eternals (Original Motion Picture Soundtrack) 3. Nov. 2021 68:17 Ramin Djawadi Hollywood Records, Marvel Music
Spider-Man: No Way Home (Original Motion Picture Soundtrack) 17. Dez. 2021 73:53 Michael Giachino Sony Classical Records
Doctor Strange in the Multiverse of Madness (Original Motion Picture Soundtrack) 4. Mai 2022 79:26 Danny Elfman Hollywood Records, Marvel Music
Thor: Love and Thunder (Original Motion Picture Soundtrack) 6. Juli 2022 59:03 Michael Giacchino & Nami Melumad Hollywood Records, Marvel Music
Black Panther: Wakanda Forever Prologue 25. Juli 2022 9:33 Tems, Amaarae & Santa Fe Klan Marvel Music
Black Panther: Wakanda Forever (Music From and Inspired By) 4. Nov. 2022 62:45 Verschiedene Künstler Hollywood Records, Marvel Music
Black Panther: Wakanda Forever (Original Score) 11. Nov. 2022 73:00 Ludwig Göransson Hollywood Records, Marvel Music
Ant-Man and The Wasp: Quantumania (Original Motion Picture Soundtrack) 15. Feb. 2023 60:14 Christophe Beck Hollywood Records, Marvel Music
Guardians of the Galaxy Vol. 3: Awesome Mix Vol. 3 3. Apr. 2023 65:13 Verschiedene Künstler Hollywood Records, Marvel Music
Guardians of the Galaxy Vol. 3 (Original Score) 3. Mai. 2023 63:00 John Murphy Hollywood Records, Marvel Music
The Marvels (Original Motion Picture Soundtrack) 8. Nov. 2023 75:00 Laura Karpman Hollywood Records, Marvel Music

Serien-Soundtracks Bearbeiten

Titel Veröffentlichung
(USA)
Länge Komponist Label
Daredevil (Original Soundtrack Album) 28. Aug. 2015 41:45 John Paesano Hollywood Records, Marvel Music
Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. (Original Soundtrack Album) 4. Sep. 2015 77:52 Bear McCreary Hollywood Records, Marvel Music
Marvel’s Agent Carter: Season 1 (Original Television Soundtrack) 11. Dez. 2015 65:31 Christopher Lennertz Hollywood Records, Marvel Music
Jessica Jones (Original Soundtrack) 3. Juni 2016 59:53 Bear McCreary Hollywood Records, Marvel Music
Daredevil: Season 2 (Original Soundtrack Album) 15. Juli 2016 50:49 John Paesano Hollywood Records, Marvel Music
Luke Cage (Original Soundtrack Album) 7. Okt. 2016 95:09 Adrian Younge, Ali Shaheed Muhammad Hollywood Records, Marvel Music
Iron Fist (Original Soundtrack) 7. März 2017 62:00 Trevor Morris Hollywood Records, Marvel Music
The Defenders (Original Soundtrack Album) 17. Aug. 2017 49:15 John Paesano Hollywood Records, Marvel Music
The Punisher (Original Soundtrack) 17. Okt. 2017 42:52 Tyler Bates Hollywood Records, Marvel Music
Runaways (Original Soundtrack) 12. Jan. 2018 50:10 Verschiedene Künstler Hollywood Records, Marvel Music
Runaways (Original Score) 26. Jan. 2018 44:57 Siddhartha Khosla Hollywood Records, Marvel Music
Jessica Jones: Season 2 (Original Soundtrack) 16. März 2018 51:75 Sean Callery Hollywood Records, Marvel Music
Cloak & Dagger (Original Television Series Soundtrack) 8. Juni 2018 41:25 Mark Isham Hollywood Records, Marvel Music
Luke Cage: Season 2 (Original Soundtrack Album) 22. Juni 2018 90:21 Adrian Younge, Ali Shaheed Muhammad Hollywood Records, Marvel Music
Cloak & Dagger (Original Score) 6. Juli 2018 61:20 Mark Isham Hollywood Records, Marvel Music
Iron Fist: Season 2 (Original Soundtrack) 7. Sep. 2018 39:12 Robert Lydecker Hollywood Records, Marvel Music
Daredevil: Season 3 (Original Soundtrack Album) 19. Okt. 2018 75:03 John Paesano Hollywood Records, Marvel Music
The Punisher: Season 2 (Original Soundtrack) 18. Jan. 2019 51:52 Tyler Bates Hollywood Records, Marvel Music
Cloak & Dagger: Season 2 (Original Score) 3. Mai 2019 49:24 Mark Isham Hollywood Records, Marvel Music
Cloak & Dagger: Season 2 (Original Television Series Soundtrack) 24. Mai 2019 42:41 Verschiedene Künstler Hollywood Records, Marvel Music
Jessica Jones: Season 3 (Original Soundtrack) 19. Juli 2019 57:51 Sean Callery Hollywood Records, Marvel Music
Helstrom: Official Playlist 5. Okt. 2020 56:54 Verschiedene Künstler Hulu
WandaVision (Original Soundtrack) Episode 1: 22. Jan. 2021
Episode 2: 22. Jan. 2021
Episode 3: 29. Jan. 2021
Episode 4: 05. Feb. 2021
Episode 5: 12. Feb. 2021
Episode 6: 19. Feb. 2021
Episode 7: 26. Feb. 2021
Episode 8: 05. Mär. 2021
Episode 9: 12. Mär. 2021
Episode 1: 09:18
Episode 2: 07:41
Episode 3: 09:12
Episode 4: 09:18
Episode 5: 09:16
Episode 6: 13:19
Episode 7: 13:18
Episode 8: 10:32
Episode 9: 13:36
Kristen Anderson-Lopez,
Robert Lopez,
Christophe Beck
Hollywood Records, Marvel Music
The Falcon and The Winter Soldier (Original Soundtrack) Volume 1: 09. Apr. 2021
Volume 2: 30. Apr. 2021
Volume 1: 59:08
Volume 2: 60:33
Henry Jackman Hollywood Records, Marvel Music
Loki (Original Soundtrack) Volume 1: 02. Juli 2021
Volume 2: 23. Juli 2021
Volume 1: 49:41
Volume 2: 66:17
Natalie Holt Hollywood Records, Marvel Music
What If…? (Original Soundtrack) Episode 1: 13. Aug. 2021
Episode 2: 23. Aug. 2021
Episode 3: 27. Aug. 2021
Episode 4: 03. Sep. 2021
Episode 5: 10. Sep. 2021
Episode 6: 17. Sep. 2021
Episode 7: 24. Sep. 2021
Episode 8: 01. Okt. 2021
Episode 9: 08. Okt. 2021
Episode 1: 23:48
Episode 2: 22:35
Episode 3: 25:02
Episode 4: 30:15
Episode 5: 24:52
Episode 6: 20:57
Episode 7: 21:48
Episode 8: 21:19
Episode 9: 30:21
Laura Karpman Hollywood Records, Marvel Music
Hawkeye (Original Soundtrack) Volume 1: 10. Dez. 2021
Volume 2: 22. Dez. 2021
Volume 1: 47:23
Volume 2: 53:45
Christophe Beck,
Michael Paraskevas
Hollywood Records, Marvel Music
Moon Knight (Original Soundtrack) 27. Apr. 2022 85:22 Hesham Nazih Hollywood Records, Marvel Music
Ms. Marvel (Original Soundtrack) Volume 1: 22. Jun. 2022
Volume 2: 13. Juli 2022
Volume 1: 49:29
Volume 2: 87:54
Laura Karpman Hollywood Records, Marvel Music
I Am Groot 5. Aug. 2022 3:23 Daniele Luppi Hollywood Records, Marvel Music
She-Hulk: Attorney at Law (Original Soundtrack) Volume 1: 15. Sep. 2022
Volume 2: 19. Okt. 2022
Volume 1: 52:14
Volume 2: 60:02
Amie Doherty Hollywood Records, Marvel Music
Secret Invasion (Original Soundtrack) Volume 1: 12. Jul. 2023
Volume 2: 04. Aug. 2023
Volume 1: 47:00
Volume 2: 54:00
Kris Bowers Hollywood Records, Marvel Music
I Am Groot: Season 2 6. Sep. 2023 4:59 Daniele Luppi Hollywood Records, Marvel Music
Loki: Season 2 (Original Soundtrack) Volume 1: 27. Okt. 2023
Volume 2: 17. Nov. 2023
Volume 1: 51:53
Volume 2: 69:34
Natalie Holt Hollywood Records, Marvel Music
What If…?: Season 2 (Original Soundtrack) 5. Jan. 2024 32:24 Laura Karpman
Nora Kroll-Rosenbaum
Hollywood Records, Marvel Music
Echo (Original Soundtrack) 12. Jan. 2024 77:00 Dave Porter Hollywood Records, Marvel Music

Special Presentation-Soundtracks Bearbeiten

Titel Veröffentlichung
(USA)
Länge Komponist Label
Werewolf by Night (Original Soundtrack) 7. Okt. 2022 41:25 Michael Giacchino Hollywood Records, Marvel Music
The Guardians of the Galaxy Holiday Special (Original Soundtrack) 25. Nov. 2022 22:43 John Murphy Hollywood Records, Marvel Music

Singles Bearbeiten

Titel Veröffentlichung
(USA)
Länge Künstler Label
Live to Rise 17. Apr. 2012 4:40 Soundgarden Hollywood Records, Marvel Music
Watcha Gonna Do (It’s Up to You) 18. März 2016 3:51 Enver Gjokaj, Hayley Atwell Hollywood Records, Marvel Music
Bulletproof Love 30. Sep. 2016 2:12 Adrian Younge, Ali Shaheed Muhammad, Method Man Hollywood Records, Marvel Music
All the Stars 4. Jan. 2018 3:56 Kendrick Lamar, SZA Top Dawg Entertainment, Aftermath Entertainment, Interscope Records
King’s Dead 11. Jan. 2018 3:50 Jay Rock, Kendrick Lamar, Future, James Blake Top Dawg Entertainment, Aftermath Entertainment, Interscope Records
Pray for Me 2. Feb. 2018 3:31 The Weeknd, Kendrick Lamar Top Dawg Entertainment, Aftermath Entertainment, Interscope Records
Lift Me Up 28. Okt. 2022 3:16 Rihanna Hollywood Records

Wissenswertes Bearbeiten

  • Die chronologisch korrekte Reihenfolge des MCU ist nicht gleich der Reihenfolge der Veröffentlichung der jeweiligen Filme. Zum Beispiel spielt der Film Captain Marvel nach Captain America: The First Avenger und vor dem ersten Teil von Iron Man.[76]
  • Der Erfinder vieler der Charaktere, Stan Lee, hat in den ersten 22 Filmen, jedoch nicht in den One-Shots, einen Cameo-Auftritt. In den Serien Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D., Marvel’s Agent Carter und Marvel’s Runaways tritt er auch auf, wobei er in den Netflix-Serien lediglich, als Polizist verkleidet, auf einem Foto im Hintergrund zu sehen ist. In der Serie Loki wird er als Richter auf einem Wandbild im Gerichtssaal der TVA dargestellt.
    • In Guardians of the Galaxy Vol. 2 wird enthüllt, dass er im Auftrag der mächtigen außerirdischen Spezies der Watchers, universal relevante Ereignisse auf der Erde dokumentiert, was es ihm erlaubt, in verschiedenen Zeitepochen aufzutauchen. Der Cameo hat jedoch hauptsächlich einen Unterhaltungszweck und keine große Bedeutung.
  • Da Kevin Feige ein großer Fan von Star Wars ist, wurde in allen sechs Filmen der zweiten Phase eine Anspielung auf Das Imperium schlägt zurück, dem zweiten Teil der Star-Wars-Originaltrilogie, versteckt. Eine Filmfigur verliert, wie einst Luke Skywalker, eine Hand oder einen Arm, so Aldrich Killian in Iron Man 3, Thor in Thor – The Dark Kingdom, Bucky Barnes in The Return of the First Avenger, Groot und Nebula in Guardians of the Galaxy, Ulysses Klaue in Avengers: Age of Ultron und Darren Cross in Ant-Man, sowie Phil Coulson in Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.[113] Das Gleiche passiert einer Version von Loki in der Serie Loki.
  • Durch den großen Erfolg des MCU hat der Marvel-Konkurrent DC Comics begonnen, ein eigenes Filmuniversum aufzubauen.[114]
  • Das Filmstudio Sony erhielt bereits Ende der 1990er Jahre von Marvel-CEO Isaac Perlmutter die Gelegenheit, ihr eigenes Filmuniversum zu gründen und für 25 Mio. Dollar die Filmrechte aller Marvel-Helden zu kaufen; schlug dieses Angebot aber aus. Sony war der Meinung, dass niemand die Marvel-Helden sehen wolle und sicherte sich lediglich die Rechte an Spider-Man.[115]
    • Im Frühjahr 2015 konnten sich Disney, Sony und Marvel Studios auf einen Deal einigen, indem sie sich die Filmrechte teilten und somit im gegenseitigen Einvernehmen fünf Filme für das MCU mit einem Auftritt von Spider-Man produziert werden durften: The First Avenger: Civil War, Spider-Man: Homecoming, Avengers: Infinity War, Avengers: Endgame und Spider-Man: Far From Home.[116] Nachdem man sich im Jahr 2019 nach der Veröffentlichung von Spider-Man: Far From Home nicht über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen konnte, gingen die Rechte wieder im vollen Umfang an Sony, weshalb ein weiterer Auftritt von Spider-Man im MCU nur mit einer neuen Einigung möglich wäre.[117][118] Diese wurde Ende September 2019 erzielt und beinhaltet, dass Spider-Man einen dritten Solofilm bekommt sowie in einem weiteren MCU-Film auftreten darf.[119] Zwischenzeitlich begann Sony im Oktober 2018 mit Venom sein eigenes Filmuniversum, welches als Sony’s Spider-Man Universe bekannt ist und auf mehreren Charakteren der Spider-Man Comics basiert.[120] Zum Teil werden die darin enthaltenen Filme Referenzen zum MCU aufweisen, wobei das MCU aber keinen Bezug auf die Filme von Sony nimmt.
  • Folgende MCU-Filme sind in der IMDb-Top 250 Charts vertreten: Avengers: Infinity War auf Platz 63, Avengers: Endgame auf Platz 79 und Spider-Man: No Way Home auf Platz 172. (Stand: 11. Februar 2024)[121]
  • Im Jahr 2019 erschien auf ZDFinfo der Dokumentarfilm Marvel – Imperium der Superhelden, welcher den Aufstieg und Fall von Marvel Comics, sowie den Erfolg des Marvel Cinematic Universe durch die gewagte Gründung der Marvel Studios behandelt.

Literatur Bearbeiten

  • Adam Bray: Marvel Studios. Die Marvel Kinofilme. Von Iron Man bis Avengers Infinity War. Dorling Kindersley, München 2018, ISBN 978-3-8310-3533-5.
    • Englische Originalausgabe: Marvel Studios All Your Questions Answered. Dorling Kindersley, London 2018.
  • Adam Bray: Marvel Studios. Die illustrierte Enzyklopädie. Dorling Kindersley, München 2019, ISBN 978-3-8310-3660-8.
    • Englische Originalausgabe: Marvel Studios. Visual Dictionary. Dorling Kindersley, London 2018.
  • Adam Bray: Marvel Studios. Lexikon der Superhelden. Dorling Kindersley, München 2019, ISBN 978-3-8310-3659-2. (150 Charaktere mit Fakten und Filmfotos)
    • Englische Originalausgabe: Marvel Studios. Character Encyclopedia. Dorling Kindersley, London 2018.

Weblinks Bearbeiten

Commons: Marvel Cinematic Universe – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Sharon Waxman: Marvel Wants to Flex Its Own Heroic Muscles as a Moviemaker. 18. Juni 2007, abgerufen am 4. März 2015 (amerikanisches Englisch).
  2. Paramount pacts for Marvel pix. 27. April 2005, abgerufen am 4. März 2015 (amerikanisches Englisch).
  3. Marvel making deals for title wave. 27. April 2006, abgerufen am 4. März 2015 (amerikanisches Englisch).
  4. Marvel Launches Independently Financed Film Slate With Closing of $525 Million Non-Recourse Credit Facility. 6. September 2005, abgerufen am 4. März 2015 (amerikanisches Englisch).
  5. Mark Beall: Marvel Avengers Update. Archiviert vom Original (nicht mehr online verfügbar) am 9. Mai 2013; abgerufen am 11. Februar 2024 (englisch).
  6. Marvel Has Given The First Three Phases Of The MCU An Epic Name. 18. März 2019, abgerufen am 22. März 2019 (amerikanisches Englisch).
  7. a b c Pamela McClintock, Aaron Couch: ‘Deadpool 3’, ‘Captain America 4’ Among Marvel Release Date Changes as Strike Ends. In: The Hollywood Reporter. 9. November 2023, abgerufen am 9. November 2023 (amerikanisches Englisch).
  8. First 'Deadpool & Wolverine' Teaser Debuts During The Big Game. Abgerufen am 12. Februar 2024.
  9. a b Justin Kroll: ‘Deadpool 3’: Shawn Levy Tapped To Direct Sequel Reuniting With His ‘Adam Project’ Star Ryan Reynolds. In: Deadline.com. 11. März 2022, abgerufen am 12. März 2022 (amerikanisches Englisch).
  10. ‘Captain America 4’ in the Works With ‘Falcon and the Winter Soldier’ Showrunner Malcolm Spellman (Exclusive). 23. April 2021, abgerufen am 23. April 2021 (englisch).
  11. Borys Kit, Borys Kit: ‘Captain America 4’ Finds Its Director in Filmmaker Julius Onah (Exclusive). In: The Hollywood Reporter. 8. Juli 2022, abgerufen am 8. Juli 2022 (amerikanisches Englisch).
  12. a b Anthony D’Alessandro: Marvel Moves On The Theatrical Sked: ‘Thunderbolts’ Shifts Up; ‘The Fantastic Four’ Confirms Cast & Moves Back In 2025. In: Deadline.com. 14. Februar 2024, abgerufen am 14. Februar 2024.
  13. a b Justin Kroll: Marvel’s 'Thunderbolts' Movie Taps Jake Schreier As Director. 9. Juni 2022, abgerufen am 10. Juni 2022 (amerikanisches Englisch).
  14. Matt Grobar: ‘Thunderbolts’: ‘Beef’ Creator Lee Sung Jin Steps In As Scribe For Marvel Pic. In: Deadline.com. 29. März 2023, abgerufen am 30. März 2023 (amerikanisches Englisch).
  15. Patrick Hipes & Erik Pedersen: D23 Expo 2022: All The Movie & TV News We Learned From Marvel, Lucasfilm, Pixar, Disney+ And More. In: Deadline.com. 10. September 2022, abgerufen am 11. September 2022 (amerikanisches Englisch).
  16. Matt Grobar: ‘Fantastic Four’: Josh Friedman Takes Over As Scribe For Forthcoming Marvel Pic. In: Deadline.com. 31. März 2023, abgerufen am 1. April 2023 (amerikanisches Englisch).
  17. a b Hannes Könitzer: Thor 4, Doctor Strange 2, The Eternals, Shang-Chi, Blade & Fantastic Four: Marvel enthüllt Phase 4 des MCU. In: Robots & Dragons – Täglich SF & Fantasy. 11. Juli 2019, abgerufen am 21. Juli 2019.
  18. a b Justin Kroll: ‘Blade’: Yann Demange Steps In As Director On Marvel Film, Michael Starrbury To Write Script. In: Deadline.com. 21. November 2022, abgerufen am 21. November 2022 (amerikanisches Englisch).
  19. Borys Kit: Marvel’s ‘Blade’ Nabs ‘True Detective’ Creator Nic Pizzolatto for Writing Duties (Exclusive). In: The Hollywood Reporter. 28. April 2023, abgerufen am 28. April 2023 (amerikanisches Englisch).
  20. a b Anthony D’Alessandro: ‘Thunderbolts’, ‘Blade’, ‘Avengers: Kang Dynasty’, ‘Secret Wars’ Among Disney Release Date Changes Due To WGA Strike. In: Deadline.com. 13. Juni 2023, abgerufen am 13. Juni 2023 (amerikanisches Englisch).
  21. a b c Nach Marvel-Aus von Jonathan Majors: „Avengers 5“-Änderung liefert Hinweis zu MCU-Zukunft. Abgerufen am 19. Dezember 2023.
  22. Justin Kroll: ‘Loki’ Creator Michael Waldron To Write Marvel Studios’ ‘Avengers: The Kang Dynasty’. In: Deadline.com. 27. November 2023, abgerufen am 27. November 2023 (amerikanisches Englisch).
  23. Justin Kroll: ‘Avengers: Secret Wars’: Michael Waldron Tapped To Pen Upcoming Installment For Marvel Studios. In: Deadline.com. 3. Oktober 2022, abgerufen am 3. Oktober 2022 (amerikanisches Englisch).
  24. a b c Anthony D’Alessandro, Nellie Andreeva & Justin Kroll: Destin Daniel Cretton Inks Overall Deal With Marvel Studios & Hulu’s Onyx Collective; Set For Disney+ MCU Series & ‘Shang-Chi’ Sequel. In: Deadline.com. 6. Dezember 2021, abgerufen am 6. Dezember 2021 (amerikanisches Englisch).
  25. Anthony D’Alessandro: Marvel’s Don Cheadle Series ‘Armor Wars’ To Be Turned Into Feature Film. In: Deadline.com. 29. September 2022, abgerufen am 30. September 2022 (amerikanisches Englisch).
  26. Marvel Series ‘Armor Wars’ Finds Its Head Writer With Yassir Lester. In: The Hollywood Reporter. 20. August 2021, abgerufen am 20. August 2021 (amerikanisches Englisch).
  27. https://twitter.com/borreport/status/1551019238457896960. Abgerufen am 24. Juli 2022.
  28. https://twitter.com/jamesgunn/status/1554209553838796801. Abgerufen am 2. August 2022.
  29. Björn Becher: Endlich gibt’s auch 8 bislang fehlende MCU-Abenteuer auf Disney+ – mit überraschendem Update. In: filmstarts.de. 21. Januar 2022, abgerufen am 22. Januar 2022.
  30. Anthony Breznican: See the first clip from Marvel’s ‘Avengers’ short ‘Item 47’ – Exclusive Vide. In: insidemovies.ew.com. Entertainment Weekly and Time Inc., 13. Juli 2012, archiviert vom Original (nicht mehr online verfügbar) am 8. Oktober 2014; abgerufen am 11. Februar 2024 (englisch, Website teilweise mit der veralteten Adobe-Flash-Technik).
  31. Marvel One-Shot: Agent Carter – Release Info auf der IMDb, abgerufen am 21. März 2014
  32. Marvel One-Shot: Team Thor: Part 1 – Release Info auf der IMDb, abgerufen am 23. Februar 2022
  33. New Star Wars and Marvel Series Announced for Disney+ Streaming Service. In: thewaltdisneycompany.com. 8. November 2018, abgerufen am 21. Juli 2019. (englisch)
  34. Hannes Könitzer: Disney+: Auch Marvel Television wird Serien für den Streaming-Dienst produzieren. In: robots-and-dragons.de. 14. August 2019, abgerufen am 8. September 2019.
  35. Aaron Couch, Aaron Couch: Marvel Revs Up New Chapter in Animation With ‘What If…?’ In: The Hollywood Reporter. 11. August 2021, abgerufen am 11. August 2021 (amerikanisches Englisch).
  36. Jessica Jones, Daredevil & Co. – Es wird keine neuen Netflix-Serien geben, sagt Marvel. In: GameStar. Abgerufen am 30. Januar 2018.
  37. Marvel-Crossover: „Runaways“ Staffel 3 meets „Cloak & Dagger“. 2. August 2019, abgerufen am 2. August 2019.
  38. Björn Becher: Bestätigt: Loki-Serie für Disneys Netflix kommt nach "Avengers 4". In: Filmstarts. 9. November 2018, abgerufen am 9. November 2018.
  39. Bernd Krannich: "The Vision and Scarlet Witch": Disney+ bestätigt Serie. In: Wunschliste. 10. Januar 2019, abgerufen am 10. Januar 2019.
  40. Justin Kroll: Loki, Scarlet Witch, Other Marvel Heroes to Get Own TV Series on Disney Streaming Service. In: Variety.com. 19. September 2018, abgerufen am 19. September 2018 (englisch).
  41. Christian Fußy: Teure Avengers: So verdammt viel kosten die neuen Marvel-Serien. In: Filmstarts. 1. Oktober 2019, abgerufen am 2. Oktober 2019.
  42. Arthur A.: "Falcon/Winter Soldier"-Miniserie in Arbeit bei Disney! In: filmfutter.com. 31. Oktober 2018, abgerufen am 31. Oktober 2018 (englisch).
  43. Hawkeye Series Starring Jeremy Renner in the Works at Disney+ (Exclusive). 10. April 2019, abgerufen am 11. April 2019.
  44. Marvel Studios Reveals Plans for Phase Four at San Diego-Comic-Con. In: 20. Juli 2019, abgerufen am 21. Juli 2019. (englisch)
  45. Die Zukunft des MCU nach „Avengers 4“: Scarlet-Witch-Serie bekommt sehr seltsamen Titel! 12. April 2019, abgerufen am 12. April 2019.
  46. a b c d e f g h i j k SDCC 2022: Everything From the Marvel Studios Animation Panel. Abgerufen am 22. Juli 2022 (englisch).
  47. Marvel's X-Men '97 Episode Count Revealed. Abgerufen am 18. Juli 2023 (englisch).
  48. Denise Petski: ‘X-Men ’97’ Animated Series Gets Disney+ Premiere Date, Trailer. In: Deadline.com. 15. Februar 2024, abgerufen am 15. Februar 2024.
  49. Disney+ Day 2021: ‘X-MEN ‘97’ Animated Series Announced. Abgerufen am 12. November 2021 (englisch).
  50. Disney+ Day 2021: Kathryn Hahn Returns for ‘Agatha: House of Harkness’. Abgerufen am 12. November 2021 (englisch).
  51. Agatha: Coven of Chaos: Directors and Episode Count Revealed: Exclusive - The Illuminerdi. 4. November 2022, abgerufen am 18. Juli 2023 (amerikanisches Englisch).
  52. Anthony D’Alessandro: Marvel Shows Shift Premiere Dates Due To Strikes & New Disney+ Strategy. In: Deadline.com. 1. September 2023, abgerufen am 2. September 2023.
  53. Joe Otterson: ‘WandaVision’ Spinoff Starring Kathryn Hahn in the Works at Disney Plus (EXCLUSIVE). In: Variety. 7. Oktober 2021, abgerufen am 7. Oktober 2021 (amerikanisches Englisch).
  54. a b Marvel Studios Celebrates New Season of 'What If…?' Abgerufen am 12. Dezember 2023.
  55. David Miller: Spider-Man: Freshman Year - Cast, Story & Everything We Know. 23. Juli 2022, abgerufen am 12. Dezember 2023 (englisch).
  56. Disney+ Day 2021: ‘Spider-Man: Freshman Year’ Announced. Abgerufen am 12. November 2021 (englisch).
  57. Disney+ Day 2021: Animated ‘Marvel Zombies’ Announced. Abgerufen am 12. November 2021 (englisch).
  58. Andy Behbakht: New Black Panther TV Show Officially Announced For 2024. 12. Dezember 2023, abgerufen am 12. Dezember 2023 (englisch).
  59. Daredevil Reboot Series Reported to Begin Filming This Year. Abgerufen am 19. März 2022 (englisch).
  60. Andy Behbakht: Daredevil: Born Again Gets Another Disappointing Release Date Update. 9. Oktober 2023, abgerufen am 14. Oktober 2023 (englisch).
  61. Borys Kit: ‘Daredevil’ TV Series Lands New Showrunner, Directors (Exclusive). In: The Hollywood Reporter. 27. Oktober 2023, abgerufen am 28. Oktober 2023.
  62. Just Announced: Riri Williams Heading to Disney+ with New ‘Ironheart’ Series. Abgerufen am 11. Dezember 2020 (englisch).
  63. Richard Nebens: Disney+ Iron Man Spinoff, Ironheart, To Have Less Episodes Than WandaVision. Abgerufen am 28. April 2021 (englisch).
  64. Jodee Brown: Ironheart Series Debut Pushed Back to 2025. 6. Oktober 2023, abgerufen am 12. Dezember 2023 (englisch).
  65. Joe Otterson, Joe Otterson: ‘Ironheart’: Marvel-Disney Plus Series Sets Chinaka Hodge as Head Writer (EXCLUSIVE). In: Variety. 27. April 2021, abgerufen am 27. April 2021 (amerikanisches Englisch).
  66. a b Borys Kit, Borys Kit: Marvel Developing ‘Wonder Man’ Series with Destin Daniel Cretton, Andrew Guest (Exclusive). In: The Hollywood Reporter. 16. Juni 2022, abgerufen am 16. Juni 2022 (amerikanisches Englisch).
  67. Anthony D’Alessandro: Danai Gurira To Reprise Okoye In ‘Black Panther: Wakanda Forever’ & Disney+ Origin Spinoff Series. In: Deadline.com. 27. Mai 2021, abgerufen am 28. Mai 2021.
  68. a b Nellie Andreeva: Vision Series Starring Paul Bettany In Works At Marvel Studios For Disney+. In: Deadline.com. 28. Oktober 2022, abgerufen am 29. Oktober 2022.
  69. Marvel Studios: Legends (TV Show, 2021) | Synopsis, Latest News, Release Date | Marvel. Abgerufen am 5. April 2021 (englisch).
  70. Marvel Studios: Assembled (2021, TV Show) | Synopsis, Release Date, Trailer & Latest News | Marvel | Marvel. Abgerufen am 5. April 2021 (englisch).
  71. Marvel Studios Casting Call: Super Women of the MCU. Abgerufen am 26. Juni 2021 (englisch).
  72. Marvel Cinematic Universe Timeline. (JPEG) Offizielle Marvel-Zeitleiste in Verbindung mit Jahresangaben in den jeweiligen Filmen. In: annihil.us. Abgerufen am 26. Mai 2015 (englisch).
  73. Macht „Spider-Man: Homecoming“ die ganze Marvel-Zeitlinie kaputt? Wir erklären euch das Jahreszahlen-Wirrwarr – Kino News – FILMSTARTS.de. In: filmstarts.de. Abgerufen am 5. August 2017.
  74. Kevin Feige On MCU Timeline. In: thedropnews.com. Abgerufen am 5. August 2017 (englisch).
  75. Wann ist was? Kevin Feige über die verwirrende MCU-Zeitlinie. In: moviejones.de. Abgerufen am 13. Oktober 2017.
  76. a b c d New MCU Timelines Arrive on Disney+. Abgerufen am 9. Februar 2024 (englisch).
  77. TRACKING THE MULTIPLE REALITIES CREATED IN ‘AVENGERS: ENDGAME’. Abgerufen am 8. März 2021 (englisch).
  78. Loki: 7 Quick Things We Know About The Disney+ Series. Abgerufen am 8. März 2021 (englisch).
  79. a b c d Top Lifetime Grosses. In: Box Office Mojo. Abgerufen am 6. Januar 2024 (englisch).
  80. Iron Man – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  81. The Incredible Hulk – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  82. Iron Man 2 – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  83. Thor – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  84. Captain America: The First Avenger – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  85. Marvel’s The Avengers – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  86. Iron Man 3 – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  87. Thor: The Dark World – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  88. Captain America: The Winter Soldier – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  89. Guardians of the Galaxy – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  90. Avengers: Age of Ultron – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  91. Ant-Man – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  92. Captain America: Civil War – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  93. Doctor Strange – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  94. Guardians of the Galaxy Vol. 2 – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  95. Spider-Man: Homecoming – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  96. Thor: Ragnarok – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  97. Black Panther – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  98. Avengers: Infinity War – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  99. Antman and the Wasp – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  100. Captain Marvel – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  101. Avengers: Endgame – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  102. Spider-Man: Far From Home – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 24. November 2019 (englisch).
  103. Black Widow – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 6. Juni 2022 (englisch).
  104. Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 6. Juni 2022 (englisch).
  105. Eternals – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 6. Juni 2022 (englisch).
  106. Spider-Man: No Way Home – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 1. August 2022 (englisch).
  107. Doctor Strange in the Multiverse of Madness – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 23. November 2022 (englisch).
  108. Thor: Love and Thunder – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 23. November 2022 (englisch).
  109. Black Panther: Wakanda Forever – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 27. Dezember 2022 (englisch).
  110. Ant-Man and the Wasp: Quantumania – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 19. März 2023 (englisch).
  111. Guardians of the Galaxy Vol. 3 – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 1. Oktober 2023 (englisch).
  112. The Marvels – International Box Office Results. In: BoxOfficeMojo.com. Abgerufen am 14. Januar 2024 (englisch).
  113. Wie Marvel eine Star Wars-Referenz in seinen Phase 2 Filmen versteckt hat. 23. April 2015, abgerufen am 2. April 2018.
  114. DC Extended Universe & Arrowverse – alle Filme und Serien. 30. September 2021, abgerufen am 4. Mai 2023.
  115. Marvel – Sony hatte die Chance, sämtliche Marvel-Comics zu verfilmen. 16. Februar 2018, abgerufen am 19. Februar 2018.
  116. Spider-Man endlich wieder im Marvel-Kino-Universum. In: moviepilot.de. 10. Februar 2015, abgerufen am 19. September 2019.
  117. Spider-Man fliegt aus dem Marvel Cinematic Universe. In: kinoundco.de. 21. August 2019, abgerufen am 19. September 2019.
  118. Spider-Man: Sony-Chef erteilt baldiger Rückkehr ins Marvel Cinematic Universe eine Absage. In: robots-and-dragons.de. 7. September 2019, abgerufen am 19. September 2019.
  119. Brent Lang: Spider-Man Will Stay in the Marvel Cinematic Universe. In: Variety. 27. September 2019, abgerufen am 28. September 2019.
  120. Sonys Spider-Man Filmuniversum hat jetzt einen offiziellen Namen erhalten. In: superheldenfilme.net. 1. Mai 2020, abgerufen am 17. Juni 2020.
  121. IMDb Charts: IMDb Top 250. IMDb, abgerufen am 14. Dezember 2020 (englisch).