Salma ya salama

Salma ya salama ist ein ägyptisches Lied, das 1919 von dem Komponisten Sayed Darwish verfasst und 1977 von der Sängerin Dalida neu interpretiert wurde.

Sālma yā salāma
(سالمة يا سلامة)
Veröffentlichung 1919
Text Badi' Khayri
(بديع خيري)
Musik Sayed Darwish
(سيد درويش)

Ursprüngliche FassungBearbeiten

Die ursprüngliche Fassung des Liedes (ISWC T-003.148.024-6) wurde für das Musiktheaterstück Qululu / قولوله geschrieben. Das Sultanat Ägypten war damals britisches Protektorat; der Widerstand gegen die britische Herrschaft wuchs nach dem Ende des Ersten Weltkriegs (siehe Revolution in Ägypten 1919). Der Text von Badi' Khayri behandelt die Heimkehr von Zivilisten, die als Mitglieder des Egyptian Labour Corps an der Palästinafront für die britischen Streitkräfte Eisenbahnlinien und Straßen gebaut hatten.[1] Das Lied wurde zum Volkslied.

Spätere FassungBearbeiten

Salma ya salama
Dalida
Veröffentlichung 1977
Länge 3:00 (französisch)
3:10 (arabisch)
...
Genre(s) Pop
Text Pierre Delanoë, Salah Jahin
Musik Jeff Barnel
Label Orlando International Shows
Album Salma ya salama
Coverversionen
1978 Dunja Rajter (deutsch)
2018 Nana Mouskouri (arabisch)

Die spätere Fassung (ISWC T-004.037.491-1) behielt den Refrain bei, stellt aber im Übrigen musikalisch eine Bearbeitung von Jeff Barnel dar. Als orientalischeWeltmusik“ konzipiert, gibt es vier Sprachfassungen mit Dalida: ägyptisch-arabisch[2] und französisch[3] (veröffentlicht 1977) sowie italienisch[4] und deutsch[5] (veröffentlicht 1978). Während die ägyptisch-arabische Version Sehnsucht nach und Rückkehr zu einem früher gekannten Ort (Heimat Ägypten) aus der Ich-Perspektive thematisiert,[6] handeln der französische Text (Un homme des sables) und daran anschließend der italienische (Uomo di sabbia von Bruno Lauzi) und der deutsche (Er kam aus Semara von Fred Weyrich) von einem Mann aus der Wüste, der seine Heimat verlässt. In Frankreich erreichte das Lied im Dezember 1977 Platz 6 der Charts.[7]

Salma ya salama war die erste von sechs Veröffentlichungen Dalidas auf Arabisch.[8] Neuabmischungen im House-Stil wurden von Dalidas Bruder Orlando 1996/97 veröffentlicht,[9] darunter eine Flamenco-Version mit spanischem Gesang von Sébastien Chato.

Coverversionen gibt es u. a. von

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Carmen M. K. Gitre: Acting Egyptian: theater, identity, and political culture in Cairo, 1869–1930. Austin 2019, S. 98
  2. Single IS 45.731 bei Discogs/Album IS 39.719 bei Discogs; Text Pierre Delanoë/Salah Jahin
  3. Single IS 45.730 bei Discogs/Album IS 39.719 bei Discogs; Pierre Delanoë/Salah Jahin
  4. Single DE.2985 bei Discogs
  5. Single 11 866 AT bei Discogs
  6. englische Übersetzung auf shira.net: Salma, ya salama (Safety, safety)
  7. Charts singles Top 50 en France (4. Dezember 1977)
  8. es folgten Helwa ya baladi (حلوة يا بلدي, 1979), Aghani aghani (أغاني أغاني, 1982), Akhsan nass (أحسن ناس, 1985), Lebnan (لبنان, 1986), Gamil el soura (جميل الصورة, 1986)
  9. Album Comme si j'étais là bei Discogs; Album L'an 2005 bei Discogs
  10. Salma ya salama (Album Mich gibt's bei Discogs)
  11. Σάλμα για σάλαμα (Album Λαϊκά τραγούδια ἀπ' ὅλο τον κόσμο bei Discogs)
  12. Gönlümdeki saraya (‚Zu meines Herzens Palast‘; Album Tchaka Tchaka Zuktu bei Discogs); siehe auch Arabeske
  13. Σάλμα για σάλαμα (Album Αγάπα με κι άλλο bei Discogs)
  14. Πάλι μπερδεύτηκα (‚Wieder war ich verwirrt‘; Album Τραγουδά μεγάλες κυρίες bei Discogs)
  15. Olé y ola (Album Alabína – The Album bei Discogs)
  16. Sallana sallana (Album Kırmızılım bei Discogs)
  17. Салма (Album Ой, Мама, шика дам! bei Discogs)
  18. Salma ya salama (The twelve dreams of the Sun auf YouTube)
  19. Salma ya salama (Album Τα τραγούδια που αγάπησα bei Discogs)
  20. Salma ya salama (Album Love needs you bei Discogs)
  21. Φωτιά (‚Feuer‘; Album Πόσα χρωστάω bei Discogs)
  22. Salma ya salama (Album Mor yıllar bei Discogs)
  23. В едно огледало (‚In einem Spiegel‘; Album Омиротворен)
  24. Salma ya salama (Album Mystic rain bei Discogs)
  25. Nader Hamdy: WAMA – Salma ya salama bei SoundCloud
  26. Salma ya salama (Album Wawa (2014) bei Spotify)
  27. Salma ya salama (Album Dalida by Ibrahim Maalouf bei Discogs)
  28. Salma ya salama (Album Forever young bei Discogs)