Saint Michel d’Ouenzé

kongolesischer Fußballverein

Saint Michel d’Ouenzé ist ein kongolesischer Fußballverein aus der Hauptstadt Brazzaville. Seine Heimspiele trägt der Verein im Nationalstadion der Republik Kongo, dem Stade Alphonse Massamba-Débat, aus.

Der Verein stieg Anfang der 2000er-Jahre erstmals in die Ligue 1 auf. Er gewann 2003 und 2010 die nationale Meisterschaft. Damit qualifizierte er sich für die afrikanischen Wettbewerbe, scheiterte dort aber frühzeitig.

Statistik in den CAF-WettbewerbenBearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2004 CAF Champions League Qualifikation Gabun  US Bitam 2:2 (i. E.: 4:3) 2:0 (H) 0:2 (A)
1. Runde Kamerun  Coton Sport FC 2:4 1:4 (A) 1:0 (H)
2011 CAF Champions League Qualifikation Nigeria  Enyimba FC 0:3 0:1 (H) 0:2 (A)

WeblinksBearbeiten