Sabine Arndt

deutsche Fernsehmoderatorin

Sabine Arndt (* 1976 in Erding, Oberbayern) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin.

Sie hat an der Ludwig-Maximilians-Universität München Journalistik studiert.

Ihre Karriere begann im Juni 1997 in der Nachrichtenredaktion von Radio Gong 96,3 in München. Im November 1998 folgte die Arbeit in der Reise- und Sportredaktion im Burda-Verlag bei der Zeitschrift Bunte. Bei einem Volontariat bei TV München stand sie 1999 bereits für die Nachrichten vor der Kamera. Danach folgte im Februar 2001 die Moderation der Sendung Rundschau im Bayerischen Fernsehen.

Moderatorin bei Sat.1Bearbeiten

2005 wechselte sie zu Sat.1 und gehörte vom 4. Juli bis Dezember 2005 mit Peer Kusmagk und Jan Hahn zum Moderationsteam vom Sat.1-Frühstücksfernsehen in Berlin. Sie ersetzte dabei die Stelle von Jessica Witte-Winter.

Seit Januar 2006 ist sie im bayerischen Regionalprogramm von Sat.1 zu sehen. Sie moderiert dort im Wechsel mit Eva Grünbauer und Ralf Exel die regionale Nachrichtensendung 17:30 Sat.1 Bayern, die von Montag bis Samstag ausgestrahlt wird. Nebenbei steht sie für den Nachrichtensender N24 für Schalten bereit.

WeblinksBearbeiten