Die Schachgemeinschaft Turm Kiel (kurz: SG Turm Kiel) ist ein Schachverein, dessen erste Mannschaft in der deutschen Schachbundesliga antritt.

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde 1910 von Arbeitern im Süden von Kiel gegründet. 1933 wurde die Schachgemeinschaft von den Nationalsozialisten verboten. 1951 fand die Wiedergründung des Vereins als Schachverein Kiel–Ost von 1910 statt, 1953 schloss man sich mit dem Verein Kiel-Süd zum Schachverein Kiel Süd–Ost von 1910 zusammen. Auf Grund zahlreicher Aktivisten der DKP, die damals dem Verein angehörten, spalteten sich einige Spieler von dem Verein und damit von der politischen Ausrichtung des Klubs ab und gründeten die SG Turm Kiel.[1] In der Saison 2017/2018 schloss der Verein die Saison in der 2. Schachbundesliga Nord als Meister ab und stieg somit in die oberste deutsche Spielklasse auf.[2][3]

KaderBearbeiten

Der Kader der ersten Mannschaft im allgemeinen Spielbetrieb der Schachgemeinschaft Turm Kiel (Stand: November 2018):

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Schachgemeinschaft Turm Kiel. Abgerufen am 10. November 2018.
  2. Michael Voss, Matthias Berndt: Bundesliga Ergebnisdienst Hamburg. Abgerufen am 10. November 2018.
  3. SG Turm Kiel steigt in die Schach-Bundesliga auf. In: Schach Nachrichten. 15. April 2018 (chessbase.com [abgerufen am 10. November 2018]).
  4. SG Turm Kiel | Schachbund. Abgerufen am 10. November 2018.