Ryūkoku-Universität

Universität in Japan

Die Ryūkoku-Universität (jap. 龍谷大学, Ryūkoku daigaku) ist eine japanische private Universität, die von der buddhistischen Jōdo-Shinshū-Schule Honganji-ha getragen wird. Der Hauptcampus liegt in Fukakusa-Tsukamotochō, Fushimi-ku, Kyōto in der Präfektur Kyōto.

Ryūkoku-Universität
Gründung 1639/1922
Trägerschaft privat
Ort Fushimi-ku, Kyōto
Land Japan
Leitung Takashi Irisawa[1]
Studierende 19.389 (Mai 2008)[2]
Mitarbeiter 1.470[2]
Website www.ryukoku.ac.jp
Das Hauptgebäude im Ōmiya-Campus, gebaut 1879

GeschichteBearbeiten

Die Universität wurde 1639 als Gakuryō (学寮, wörtlich: „Studentenwohnheim“) vom Tempel Nishi Hongan-ji gegründet. Die Schule benannte sich 1655 in Gakurin (学林, dt. „Priesterschule“), 1876 dann in Daikyōkō (大教校, wörtlich: „große Schule“). 1879 wurden die neuen Schulgebäude im heutigen Ōmiya-Campus gebaut.

Sie entwickelte sich 1905 zu einer Fachschule, die Bukkyō Daigaku (仏教大学, dt. „Buddhistische Hochschule“; nicht die heutige Bukkyō-Universität) hieß. 1922 erhielt sie den Universitätsstatus und wurde in Ryūkoku-Universität umbenannt. Der Schulname Ryūkoku (dt. „Drachental“) kommt vom Bergnamen (sangō) des Nishi Hongan-ji.

1960 eröffnete sie den Fukakusa-Campus (heutigen Hauptcampus), der die ehemalige Militärbasis der United States Army war. Sie war zuerst eine geisteswissenschaftliche Universität und gründete im neuen Campus mehr Fakultäten: Volkswirtschaftslehre (1961), Betriebswirtschaftslehre (1966), und Rechtswissenschaft (1968). 1989 gründete sie ihren dritten Campus im Ōtsu in der Präfektur Shiga, und fügte dort Fakultäten hinzu: Natur- und Ingenieurwissenschaften (1989), Sozialwissenschaften (1989), und Internationale Kulturwissenschaft (1996).

FakultätenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Ryūkoku-Universität – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.ryukoku.ac.jp/english2/about/e_greeting.html
  2. a b http://www.ryukoku.ac.jp/english2/about/facts.html Facts and Figures, auf Englisch.