Hauptmenü öffnen

Rulantica

Wasserpark in Rust bei Freiburg (Baden-Württemberg)
Rulantica
Rulantica logo simple replica.svg
Ort Rust
Eröffnung 28. November 2019
Fläche ca. 450.000 m²
Baukosten 180 Millionen Euro[1]
Personal ca. 550[2]
Website www.rulantica.de
Rulantica (Deutschland)
Rulantica
Rulantica
Lage des Parks

Koordinaten: 48° 15′ 38″ N, 7° 44′ 24″ O

Rulantica ist ein in Bau befindlicher Wasserpark in Rust (Baden).[3] Er gehört den Inhabern des in der Nähe befindlichen Europa-Parks, ist aber von diesem getrennt. Das Richtfest wurde am 11. Dezember 2018 gefeiert.[4] Die Eröffnung ist für den 28. November 2019 geplant; Tickets können bereits seit Juni online gebucht werden.[5]

AllgemeinesBearbeiten

Das Gelände von Rulantica, das sich nur wenige Kilometer vom Europa-Park entfernt befindet, umfasst insgesamt 450.000 m². Der eigentliche Wasserpark erstreckt sich in der ersten Ausbaustufe über eine Fläche von ca. 40.000 m². Im Gegensatz zum Europa-Park soll Rulantica ganzjährig geöffnet werden. Das Maskottchen von Rulantica ist Snorri, ein blauer, sechsarmiger Krake mit Hörnerhelm. Der Soundtrack zum Park wurde von Hendrik Schwarzer komponiert.[6]

Rulantica stellt eine fiktive Insel im Nordmeer dar. Sie ist in neun Themenbereiche unterteilt, die von Fantasiewesen bevölkert werden (Meerjungfrauen, Trolle, Seeungeheuer usw.). Der Innenbereich des Parks befindet sich in einer 32.000 m² großen und 20 m hohen Halle, deren Design an eine Muschel angelehnt ist. Der Außenbereich umfasst 8.000 m². Zu den Attraktionen zählen 17 Wasserrutschen, ein Wellenbad (das größte in Deutschland)[7], ein „Wild River“, ein Strömungskanal (Lazy River), mehrere Wasserspielplätze für unterschiedliche Altersgruppen, Wasserfälle, Sprudelliegen und Ruhebereiche. Das gastronomische Angebot umfasst zwei Poolbars (innen und außen), zwei Selbstbedienungsrestaurants, eine Bar und ein Café.

In der ersten Ausbaustufe, deren Baukosten mit 180 Millionen Euro beziffert werden[1], erwarten die Betreiber 400.000 Besucher pro Jahr (bis zu 5.000 täglich), in der späteren zweiten Ausbaustufe 600.000 Besucher pro Jahr (bis zu 8.000 täglich).[8] Um die Auslastung zu optimieren und eine Überfüllung zu vermeiden, ist der Eintritt nur nach vorheriger Reservierung für einen bestimmten Tag möglich.[9] Die Wasserversorgung des Parks wird durch eigene Brunnen auf dem Gelände mit einer Jahresförderleistung von 150.000 m³ sichergestellt, die aus dem Grundwasserreservoir des Oberrheingrabens gespeist werden.[10][11] Durch den Park werden 550 saisonunabhängige Arbeitsplätze geschaffen, davon entfallen 250 auf das Hotel Krønasår.[2]

Bereits seit 2017 wird von den Betreibern des Europa-Parks das Rulantica-Projekt beworben. Neben Merchandising-Artikeln, die sich insbesondere auf das Maskottchen Snorri beziehen, gibt es verschiedene Teaser und Animationsfilme sowie ein 45-minütiges Musical, das die Geschichte der fiktiven Insel erzählt. Im Oktober 2019 erscheint außerdem eine gleichnamige Romanserie im Coppenrath Verlag.[12] Die Thematisierung des Wasserparks basiert auf der Storywelt der Romangeschichte.[13] Des Weiteren befinden sich im skandinavischen Themenbereich des Europaparks der Shop Snorri’s Varehus und das Fahrgeschäft Snorri Touren (Eröffnung im Herbst 2019), die beide das Maskottchen von Rulantica zum Thema haben.

Hotel KrønasårBearbeiten

Auf dem Gelände des Wasserparks befindet sich – durch einen künstlichen See von diesem getrennt – das Hotel Krønasår mit 1300 Betten, das im Stil eines nordischen Naturkundemuseums thematisiert ist. Hotelgäste haben über eine Brücke direkten Zugang zu Rulantica. Das Hotel wurde bereits ein halbes Jahr vor dem Wasserpark am 31. Mai 2019 eröffnet.[14][9] Das Richtfest wurde am 27. Juni 2018 gefeiert.[15] Die Baukosten betrugen 70 Millionen Euro.[1]

Das Hotel verfügt über das Restaurant Bubba Svens im Stil eines alten Bootshauses, das Fine-Dining-Restaurant Tre Krønen, die Bar Erikssøn sowie das Café Konditori. Außerdem gibt es Konferenz- und Tagungsräume sowie einen kleinen Shop. Der Parkplatz, der für Hotelgäste kostenlos ist, ist vom Parkplatz der Wasserwelt getrennt. Für Gäste, die den Europa-Park besuchen möchten, steht ein kostenloser Bus-Shuttleservice zur Verfügung; zu Fuß beträgt die Distanz etwa 1,5 km.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Matthias Hafen: Ein neues Hotel voller Hygge im Europa-Park. Tagblatt, CH Media, 9. Juni 2019, abgerufen am 12. Juli 2019.
  2. a b Sechstes Hotel im Europa-Park nimmt Form an. Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung, 2. Juli 2018, abgerufen am 12. Juli 2019.
  3. Die Wasserwelt des Europa-Park. Abgerufen am 1. Dezember 2018.
  4. Europa-Park: Wasserwelt „Rulantica“ feiert Richtfest. Schwarzwälder Bote, 12. Dezember 2018, abgerufen am 16. Dezember 2018.
  5. Thomas Frank: Europa-Park-Wasserpark: Termin für Eröffnung von Rulantica konkretisiert. Parkerlebnis.de, 24. Dezember 2018, abgerufen am 30. Dezember 2018.
  6. Christopher Hippe: Rulantica das Mega-Projekt der Europa-Park-Macher. ThemeParkCentral, 14. September 2017, abgerufen am 7. Dezember 2018.
  7. Thomas Frank: Rulantica in der Detail-Vorschau: So wird die neue Europa-Park-Wasserwelt gestaltet. Parkerlebnis.de, 24. März 2018, abgerufen am 7. Dezember 2018.
  8. Bürgerforen Wasserpark – Projektbeschreibung. Zweckverband Tourismus-Dienstleistungen-Freizeit Ringsheim/Rust, abgerufen am 7. Dezember 2018.
  9. a b Rulantica: Eintritt wird rund 40 Euro kosten. Schwarzwald aktuell, 31. Januar 2019, abgerufen am 9. Februar 2019.
  10. Bürgerforen Wasserpark – Wasser. Zweckverband Tourismus-Dienstleistungen-Freizeit Ringsheim/Rust, abgerufen am 7. Dezember 2018.
  11. Adelbert Mutz, Klaus Fischer: Rulantica wächst, und wächst, und … Badische Zeitung, 24. März 2018, abgerufen am 7. Dezember 2018.
  12. Rulantica – MackMedia-Kooperation mit Coppenrath Verlag. Freizeitpark-Welt.de, 18. September 2017, abgerufen am 7. Dezember 2018.
  13. Rulantica — Spatenstich für 460.000 Quadratmeter große Wasserwelt - BRANDORA. Abgerufen am 7. Dezember 2018.
  14. Krønasår – The Museum-Hotel. Europa-Park GmbH & Co Mack KG, abgerufen am 7. Dezember 2018.
  15. Klaus Fischer: Europa-Park: Bau des Museumshotels Krønasår legt Blitzstart hin. Badische Zeitung, 28. Juni 2018, abgerufen am 16. Dezember 2018.