Ross 154

Stern
Stern
Ross 154
Ross 154
Sagittarius IAU.svg
AladinLite
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Schütze
Rektaszension 18h 49m 49,36s [1]
Deklination -23° 50′ 10,5″ [1]
Helligkeiten
Scheinbare Helligkeit 10,50 mag [2]
Spektrum und Indices
Veränderlicher Sterntyp BY+UV [3]
B−V-Farbindex +1,74 [1]
U−B-Farbindex +1,29 [1]
R−I-Index +1,58 [1]
Spektralklasse M3.5 Ve [1]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit −10,49 ± 0,01 km/s [1]
Parallaxe 336,03 ± 0,03 mas [1]
Entfernung 9,70 ± 0,01 Lj
2,98 ± 0,01 pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis 13,14 mag [2]
Eigenbewegung [1]
Rek.-Anteil: 639,37 ± 0,04 mas/a
Dekl.-Anteil: −193,96 ± 0,03 mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse (0,179 ± 0,004) M [4]
Radius (0,210 ± 0,006) R [4]
Leuchtkraft

0,00005 L

Effektive Temperatur 2700 K
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Córdoba-DurchmusterungCD −23° 14742
Gliese-Katalog GJ 729 [1]
Hipparcos-KatalogHIP 92403 [2]
Tycho-KatalogTYC 6859-1332-1[3]
2MASS-Katalog2MASS J18494929-2350101[4]
Gaia DR3DR3 4075141768785646848[5]
Weitere Bezeichnungen V1216 Sagittarii • Ross 154 • LHS 3414

Ross 154 ist ein Roter Zwerg zehnter Größenklasse im Sternbild Schütze, der mit einer Entfernung von etwa 9,7 Lichtjahren zu den sonnennächsten Sternen zählt. Der Stern gehört zur Klasse der Flare-Sterne und trägt als veränderlicher Stern die Bezeichnung V1216 Sagittarii. Entdeckt wurde er wie viele nahe dunkle Sterne durch seine hohe Eigenbewegung von Frank Elmore Ross, in dessen Katalog er die Nummer 154 erhielt. Der nächste Nachbar dieses Sterns ist Barnards Stern, der 5,4 Lichtjahre von Ross 154 entfernt ist.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g h Ross 154. In: SIMBAD. Centre de Données astronomiques de Strasbourg, abgerufen am 28. Mai 2022.
  2. a b Cassy L. Davison, R. J. White, T. J. Henry, A. R. Riedel, W.-C. Jao, J. I. Bailey, S. N. Quinn, J. R. Cantrell, J. P. Subasavage, J. G. Winters: A 3D Search for Companions to 12 Nearby M Dwarfs. In: The Astronomical Journal. Band 149, Nr. 3, 2015, S. 106, doi:10.1088/0004-6256/149/3/106, arxiv:1501.05012, bibcode:2015AJ....149..106D.
  3. V1216 Sgr. In: VSX. AAVSO, abgerufen am 6. November 2018.
  4. a b P. E. Kervella, F. Arenou, F. Mignard, F. Thévenin: Stellar and substellar companions of nearby stars from Gaia DR2. Binarity from proper motion anomaly. In: Astronomy & Astrophysics. Band 623, März 2019, S. A72, doi:10.1051/0004-6361/201834371, arxiv:1811.08902, bibcode:2019A&A...623A..72K.