Hauptmenü öffnen

Robert Gould ist ein Szenenbildner.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Gould begann seine Karriere 1973 beim Fernsehen, wo er unter anderem an der US-amerikanischen Fernsehserie Petrocelli arbeitete. Zu seinen ersten Spielfilmen zählte der Independent-Film Mister Universum, eines der Frühwerke von Arnold Schwarzenegger. Mit Brian De Palmas Stephen King-Verfilmung Carrie – Des Satans jüngste Tochter arbeitete er 1976 erstmals an einer großen Hollywoodproduktion. Dieser folgten zahlreiche weitere, wie Walter Hills Die letzten Amerikaner und Wenn der Postmann zweimal klingelt. In den 1980er Jahren arbeitete er an einigen erfolgreichen Actionfilmen, unter anderem mit Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone.

Für Peter Weirs Master & Commander – Bis ans Ende der Welt war er zusammen mit William Sandell 2004 erstmals für den Oscar in der Kategorie Bestes Szenenbild nominiert. Eine zweite Nominierung erfolgte 2012, zusammen mit Laurence Bennett für The Artist.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten