Hauptmenü öffnen

Der Riley 1 1/2 ist ein Mittelklassefahrzeug, das Riley 1936 als Nachfolger des Modells 12/4 herausbrachte.

Riley
Riley 1 1/2 Merlin
Riley 1 1/2 Merlin
1 1/2
Verkaufsbezeichnung: Riley 1 1/2 Adelphi, Kestrel, Falcon, Lynx, Merlin
Produktionszeitraum: 1936–1940
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Roadster, Tourenwagen, Limousine
Motoren: Ottomotor:
1,5 Liter (38 kW)[1]
Länge: 4229–4432[1] mm
Breite: 1473–1600[1] mm
Höhe:
Radstand: 2692–2858[1] mm
Leergewicht: 1168–1270[1] kg
Vorgängermodell Riley 12/4
Nachfolgemodell Riley RM

BeschreibungBearbeiten

 
1937 Riley 1½ Kestrel Sprite Saloon Fließheck

Alle Ausführungen hatten einen obengesteuerten Vierzylinder-Reihenmotor mit 1496 cm³ Hubraum und einer Leistung von 51 bhp (38 kW), wie das Vorgängermodell. Der Motor war mit zwei Zenith-Vergasern ausgestattet. Fahrgestelle und Karosserien stimmten mit dem Riley 15/6 überein: Die beiden Modelle auf kurzem Fahrgestell (Radstand: 2769 mm), Falcon (4-Fenster-Limousine) und Lynx (Tourer), erreichten 107 km/h. Die beiden großen Fließhecklimousinen (6 Fenster, Radstand: 2857,5 mm) heißen Adelphi und Kestrel und brachten es auf 117 km/h. Daneben gab es noch den Merlin, einen Roadster auf nochmals gekürztem Fahrgestell (Radstand: 2692,5 mm), der 113 km/h Höchstgeschwindigkeit bot.

1939 wurden diese Ausführungen von einem Fahrzeug abgelöst, das sich nur Riley 1 1/2 (ohne Zusatz) nannte. Sein Motor besaß nur einen SU-Vergaser und das Fahrgestell wies einen Radstand von 2743 mm auf.

1940 wurde kriegsbedingt die Produktion eingestellt. Nachfolger waren die RM-Modelle ab 1946.

LiteraturBearbeiten

  • David Culshaw, Peter Horrobin: Complete Catalogue of British Cars. 1895–1975. New edition. Veloce Publishing plc., Dorchester 1997, ISBN 1-874105-93-6.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Riley 1½ – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e David Culshaw, Peter Horrobin: Complete Catalogue of British Cars. 1895–1975. New edition. Veloce Publishing plc., Dorchester 1997, ISBN 1-874105-93-6.