Hauptmenü öffnen

Reinhard Dachlauer

deutscher Bildhauer
Bronzegusssignatur R. Dachlauer, Würzburg

Reinhard Dachlauer (* 17. November 1922 in Frankfurt am Main; † 16. Februar 1995 in Würzburg) war ein deutscher Bildhauer. Er galt als ein bedeutender Tierplastiker der Gegenwart.

Inhaltsverzeichnis

Leben und WerkBearbeiten

 
Bulle und Bär auf dem Börsenplatz in Frankfurt am Main (1985)
 
Salamanca-Stier, Landesgartenschau-Park, Würzburg

Schulzeit und Jugend verbrachte er in Hofheim am Taunus. Er lernte Maschinenschlosser und Möbeltischler, bevor er zum Kriegsdienst eingezogen wurde. Nach dem Kriegsdienst verlegte er 1948 seinen Wohnsitz nach Würzburg, wo er Leiter eines Industriebetriebs wurde. Er lernte die Bildhauer Fried Heuler (1889–1959) und Julius Bausenwein (1913–1962) kennen, die seine Lehrer zum professionellen Bildhauer waren.

Seine Werke, vorwiegend Tierplastiken in Bronze gegossen, fanden besondere Anerkennung durch Ankäufe öffentlicher Institutionen, wie zum Beispiel im Zoologischen Garten Berlin – ein großer Gorilla und eine Gruppe von Geierperlhühnern oder eine Gruppe von Sekretären im Münsterer Zoo. Aber auch in der Würzburger Landesgartenschau ist er zu finden. 1991 stiftete die Sparkasse in Würzburg die Skulpturen Salamanca-Stier sowie Schuhschnäbel und Pelikane.

Seit 1963 wurden jährliche Einzelausstellungen durchgeführt. Ab 1975 nahm er mehrmals an der Großen Kunstausstellung im Haus der Kunst in München teil. 1985 gab die Frankfurter Börse zur Feier ihres 400-jährigen Bestehens bei Dachlauer zwei Bronze-Skulpturen in Auftrag. Die Skulpturen Bulle & Bär, befinden sich auf dem Börsenplatz in Frankfurt am Main und sind ein viel gezeigtes Motiv im deutschen Fernsehen.

Dem Stadtmuseum Hofheim stiftete seine Witwe Else Dachlauer 1996, als Vermächtnis des Künstlers, acht seiner Plastiken. Weitere Arbeiten befinden sich seit 1998 im Städtischen Museum Würzburg. Else Dachlauer starb 2012.

Ehrungen und AuszeichnungenBearbeiten

  • 1963 Aufnahme in den Berufsverband Bildender Künstler,
  • 1970 Mitglied im Bund Fränkischer Künstler,
  • 1988 Düker-Design-Preis,
  • 1989 Kulturpreis der Stadt Würzburg.

Literatur (Auswahl)Bearbeiten

  • Bildband zur Ausstellung im Kunsthaus-Michel Schweinfurt/Würzburg April/Mai/Juni 08
  • Werksverzeichnisse I und II Stadtarchiv Hofheim,
  • Paul Pieper, Heinz-Georg Klös, Fotoautor Gerhard Mahler u. a., hrsg. Reinhard Dachlauer. Leben und Werk. Stürtz, Würzburg 1991, ISBN 3-8003-0386-8

Aufstellungen seiner WerkeBearbeiten

  • Schweinfurt Städt. Galerie; Kunsthaus-Michel Schweinfurt
  • Würzburg Kulturspeicher; Landes-Gartenschau; Foyer der Deutschen Bank; Foyer des Mainfränkischen-Theaters; Kunsthaus-Michel Würzburg
  • Hofheim Stadtmuseum
  • Düren Sparkasse Eff.-Abteilung
  • Berlin Zoologischer Garten
  • Münster/Westf. Allwetterzoo
  • Grafenau/Bayr. Wald neben Nationalparkamt
  • Frankfurt Börse

AusstellungenBearbeiten

Auswahl:

  • seit 1963 Unterfränkische Kunstausstellungen in Würzburg, Aschaffenburg, Schweinfurt
  • seit 1964 Oberfränkische Kunstausstellung in Bamberg (Residenz)
  • seit 1964 Fränkische Kunstausstellung in Nürnberg
  • seit 1968 Kunstverein Coburg, Veste Coburg
  • seit 1968 Zeitgenössische Kunst in Franken, Schloss Pommersfelden
  • seit 1969 Bund frank. Künstler, Plassenburg Kulmbach
  • 1974 Bayreuther Kunstausstellung; Einzelausstellung Städt. Galerie Würzburg; Einzelausstellung Deutsche Bank Würzburg
  • seit 1975 Große Kunstausstellung Haus der Kunst in München
  • 1976 Galerie am Zebrastreifen Randersacker/Würzburg
  • 1977 Innenhof der Regierung Würzburg; Stadthalle Sinsheim
  • 1979 Vivarium Darmstadt, SW Galerie Schweinfurt
  • 1980 Galerie 66 Krupp Hofheim, Frankfurter Zoo, Galerie Krüll Krefeld
  • 1981 Studio Rödel-Neubert Mannheim
  • 1982 Kunstkabinett Becker in Frankfurt, Neues Rathaus in Bayreuth, Otto-Richter-Halle Würzburg, Deutsche Bank Würzburg
  • 1983 Sindelfingen, Wendelinskapelle in Marbach/Neckar
  • 1984 Galerie Boiserée in Köln, Studio Rödel-Neubert Mannheim
  • seit 1984 Spitäle Würzburg (VKU)
  • 1985 "Animalia" Münster/Westfalen
  • 1986 Stadt. Galerie Schweinfurt, Altes Rathaus
  • 1987 Deutsche Bank Würzburg, Brechthaus Augsburg, La Sculptura München
  • 1988 Patentamt München "Düker Design Preis", Haus der Kunst München, Aufstellung "BULLE UND BÄR" Frankfurt
  • 1989 G+M Galerie München
  • 1990 Kunsthalle Zellingen, Otto Richter-Halle Würzburg, Aufstellung des Salamanca Stiers in Würzburg
  • 1992 Plessenburg Culmbach
  • 1993 Allwetterzoo Münster
  • 1995 Einzelausstellung Deutsche Bank
  • 1997 Regena Gesundheits-Ressort, Bad Brückenau
  • 1998 Rathaushalle Schweinfurt
  • 2008 Galerie Kunsthaus-Michel
  • 2008 Eckarts – Reinhard-Dachlauer-Platz

WeblinksBearbeiten

  Commons: Reinhard Dachlauer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien