Hauptmenü öffnen
Siegelmarke Reichswirtschaftsamt

Das Reichswirtschaftsamt war eine Reichsbehörde im Deutschen Kaiserreich. Es entstand am 23. Oktober 1917 und kümmerte sich um die wirtschaftlichen und sozialpolitischen Angelegenheiten des Reiches. Diese waren zuvor dem Reichsamt des Innern zugeordnet. Ihm stand ein Staatssekretär vor, der gegenüber dem Reichskanzler weisungsgebunden war.

Staatssekretäre des Reichswirtschaftsamtes
Name Amtsantritt Ende der Amtszeit
Rudolf Schwander (kommissarisch) 1917 1917
Hans Karl Freiherr von Stein zu Nord- und Ostheim 1917 1918
August Müller 1918 1919

Bereits ein Jahr später gingen die sozialpolitischen Aufgaben an das neu gegründete Reichsarbeitsamt. In der Weimarer Republik wurden die Aufgaben der Reichsbehörde vom Reichsministerium für Wirtschaft übernommen.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Reichswirtschaftsamt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien