Rediffusion

Schweizer Fachgeschäftskette für Unterhaltungselektronik
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Rediffusion AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1931
Sitz Schweiz
Mitarbeiterzahl ca. 3'000 (1996)
Branche Detailhandel

Die Rediffusion AG war eine der grössten Schweizer Fachgeschäftsketten für Unterhaltungselektronik, Computer und Pay-TV.

Gegründet im Jahr 1931 begann das Unternehmen mit der Verbreitung von Radiosendungen mittels Drahtrundspruch. 1953 erfolgten erste Fernsehversuchssendungen vom Uetliberg bei Zürich. Daraufhin erfolgten 1961 die ersten Übertragungen von Fernsehsendern über Draht (Kabelfernsehen) welche Rediffusion zu dem ersten und wichtigsten Kabelfernsehanbieter der Schweiz machten. Bald darauf begann man mit dem Vertrieb von Radio und Fernsehgeräten. Ein flächendeckendes Netz an Fachhandelsfilialen machte das Unternehmen landesweit bekannt. Später betrieb das Unternehmen mit Teleclub den ersten schweizerischen Pay-TV-Sender.

Das Markenlogo, der bunte Papagei, war ein landesweit beliebtes Erkennungsmerkmal des Unternehmens.

Während der goldenen Zeiten des Radio- und TV-Geschäftes in den 1970er und 80er Jahren wuchs der Bestand an Filialen für Radio- und TV-Geräte in der Schweiz stetig an. Durch den beginnenden Preisverfall der Unterhaltungselektronik, Misswirtschaft und dem Markteintritt der Metrogruppe zugehörigen Mediamarkt-Kette in den neunziger Jahren, geriet die Firma zunehmend in finanzielle Nöte. Im Jahr 1996 wurde die angeschlagene Rediffusion AG durch den grössten Schweizer Kabelfernsehanbieter Cablecom übernommen, 2002 erfolgte der Weiterverkauf an die Dipl. Ing. Fust und an Orange.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fust kauft sich bei Cablecom ein. In: Neue Zürcher Zeitung. 22. August 2002, ISSN 0376-6829 (nzz.ch [abgerufen am 9. April 2018]).