Hauptmenü öffnen

Rečica ob Savinji (deutsch: Rietz) ist eine Gemeinde in der Region Spodnja Štajerska (Untersteiermark) in Slowenien.

Rečica ob Savinji
Rietz
Wappen von Rečica ob Savinji Karte von Slowenien, Position von Rečica ob Savinji hervorgehoben
Basisdaten
Staat Slowenien
Historische Region Untersteiermark / Štajerska
Statistische Region Savinjska (Sanngebiet)
Koordinaten 46° 19′ N, 14° 55′ OKoordinaten: 46° 19′ 0″ N, 14° 55′ 0″ O
Höhe 367 m. i. J.
Fläche 30,1 km²
Einwohner 2.330 (2008)
Bevölkerungsdichte 77 Einwohner je km²
Postleitzahl 3332
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Vincenc Jeraj
Webpräsenz
Sankt Kancijan Kirche in Rečica ob Savinji
Der Pranger in Rečica ob Savinji

In der aus 12 Ortschaften bestehenden Gesamtgemeinde leben 2339 Menschen. Der Hauptort Rečica ob Savinji allein hat 555 Einwohner und liegt im Oberen Savinjatal (dt. Sanntal). Rečica ob Savinji liegt am Rečicafluss, von dem auch der Name der Siedlung abgeleitet wurde. Erstmals erwähnt wurde der Ort 1231. Im 14. Jahrhundert erhielt die Siedlung das Marktrecht.[1] Im Ort steht noch der Pranger aus dem Mittelalter.

Rečica ob Savinji gehörte bis 2006 zur Gemeinde Mozirje. Seither ist sie eine eigenständige Gemeinde.

Sehenswert ist die Kirche des heiligen Kanzian im Hauptort Rečica ob Savinji. Die 1799 bei einem Brand niedergebrannte Kirche wurde 1804 wieder aufgebaut.

Ortsteile der GesamtgemeindeBearbeiten

WeblinkBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Marktrecht