Rayner Peak

Berg in der Antarktis

Der Rayner Peak ist ein 1270 m hoher und markanter Berg im ostantarktischen Enderbyland. Er ragt 56 km südwestlich des Kopfendes der Edward-VIII-Bucht und 3 km westlich des Robert-Gletschers auf.

Rayner Peak
Höhe 1270 m
Lage Enderbyland, Ostantarktika
Koordinaten 67° 24′ 0″ S, 55° 56′ 0″ OKoordinaten: 67° 24′ 0″ S, 55° 56′ 0″ O
Rayner Peak (Antarktis)
Rayner Peak

Wissenschaftler der britischen Discovery Investigations entdeckten ihn 1936 von Bord der RRS William Scoresby. Namensgeber ist der britische Zoologe George William Rayner (1906–1964), ein Teilnehmer dieser Forschungsfahrt.

WeblinksBearbeiten