Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Die Qatar Holding LLC (QH) ist die Investment-Sparte des Staatsfonds Qatar Investment Authority (QIA) des Emirates Katar und zuständig für die strategischen und direkten Investitionen, mit der Vision eine Weltklasse-Investmentfirma zu werden und zudem auch ein bevorzugter Partner für Investoren anderer Aktionäre.[1] Erklärtes Ziel sind 17 Prozent Rendite im Jahr - was 2012 auch erreicht wurde.[2] Die Beteiligungen der Qatar Holding sind in der Regel langfristig angelegt.

Der Fondsgründer war 2006 Hamad Bin Dschasim Al Thani. Er hatte von 2003 an ein Jahrzehnt den QIA – und dessen Tochtergesellschaft QH – als letzten großen Staatsfonds im Verbund des Golfkooperationsrats (GCC) aufgebaut und war Außen- und Premierminister.[3]

Inhaltsverzeichnis

LeitungBearbeiten

 
Scheich Abdullah Bin Mohammed Bin Saud Al Thani seit 2014 Vorstandsvorsitzender

Aufsichtsratsvorsitzender ist Hamad ibn Dschasim ibn Dschabir Al Thani, Vorstandsvorsitzender ist Mohammed Al-Thani.[4] Im Jahr 2014 wurde Abdullah bin Mohammed bin Saud Al Thani Vorstandsvorsitzender der QIA. Er ist ein Angehöriger der Herrscherfamilie um Thani und löste den familienfremden Manager Al-Sayed ab, der den Fonds nur etwas mehr als ein Jahr lang leitete.

BeteiligungenBearbeiten

Die Qatar Holding hält Beteiligungen an den folgenden Unternehmen:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten