Als Pyrgos-Stil bezeichnet man einen Keramikstil der frühen Vorpalastzeit (um 3500 v. Chr. bis 2800 v. Chr.). Merkmale dieses Stils sind die graue oder schwarze glänzende Oberfläche.

Keramik im Agios-Onouphrios und Pyrgos-Stil, Archäologisches Museum in Iraklio.

Die Bezeichnung des Stils wurde nach dem Ort gewählt, an dem die ersten zugehörigen Stücke gefunden wurden.[1] Dabei handelte es sich um den minoischen Ausgrabungsort Pyrgos in der Nähe von Myrtos auf Kreta.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bruckmanns Pantheon München 1981, Bruckmann, Band 39, S. 275.