Pujiang (Chengdu)

Kreis in Chengdu, China

Pujiang (蒲江县, Pújiāng Xiàn) ist ein chinesischer Kreis der Unterprovinzstadt Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan. Er hat eine Fläche von 581,9 km² und zählt 255.563 Einwohner (Stand: Zensus 2020).[1]

Lage von Pujiang (rosa) in Chengdu (gelb).

Die Pujiang-Grotten (Pujiang shiku 蒲江石窟) aus der Zeit der Südlichen und Nördlichen Dynastien bis Qing-Dynastie stehen seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-853).

LiteraturBearbeiten

  • Angela Falco Howard: Buddhist Sculpture of Pujiang, Sichuan: A Mirror of the Direct Link Between Southwest China and India in High Tang. In: Archives of Asian Art XLII (1989), 49–61.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. citypopulation.de: Pújiāng Xiàn, Landkreis in Sìchuān, abgerufen am 22. Januar 2022

Koordinaten: 30° 12′ N, 103° 30′ O