Hauptmenü öffnen

Providenciales ist eine zu den Turks- und Caicosinseln gehörende Insel, die umgangssprachlich meist nur Provo genannt wird. Es handelt sich um die westlichste bewohnte Insel der Caicos-Inseln. Providenciales mit seinen langen Stränden und Korallenriffen ist eine luxuriöse Touristendestination, die sich mit 350 Sonnentagen pro Jahr rühmt. Die Insel hat eine Fläche von 98 Quadratkilometer und wird von rund 32.100 Personen bewohnt (Schätzung 2012).[1][2]

Providenciales
Turtle Cove
Turtle Cove
Gewässer Atlantischer Ozean
Inselgruppe Caicos-Inseln
Geographische Lage 21° 47′ N, 72° 17′ WKoordinaten: 21° 47′ N, 72° 17′ W
Lage von Providenciales
Länge 23,4 km
Breite 12,9 km
Fläche 98 km²
Höchste Erhebung Blue Bottle
49 m
Einwohner 32.118 (2012)
328 Einw./km²
Hauptort Blue Hills

Vor 1960 hatte Providenciales nur rund 500 Einwohner. Ab 1966 erhielt eine Firma die Erlaubnis, staatliches Land zu verpachten. In der Folge entwickelte sich Providenciales zur bevölkertsten Insel von Turks und Caicos. Provo ist heute das wirtschaftliche und touristische Zentrum des Gebiets. Der Providenciales International Airport ist der größte internationale Flughafen der Turks- und Caicosinseln, von dem aus fünf andere Inseln angeflogen werden.

Die größten Ortschaften auf Providenciales sind Five Cays, Honda Road, The Bight und Wheeland.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Providenciales. In: Turks and Caicos Online Marketing & Web Hosting. Abgerufen am 30. März 2012.
  2. World Gazetteer: Turks and Caicos Islands. Abgerufen am 30. März 2012.
  3. Turks & Caicos Islands Population and Housing Census 2001. Resident Household Population by Locality and Sex (PDF; 110 kB)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Providenciales – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien