Privatdetektiv Anthonsen

Fernsehserie

Privatdetektiv Anthonsen (Anthonsen) ist eine dänische Fernsehserie, die in fünf Abschnitten für Danmarks Radio produziert und in dessen Abendprogramm erstmals 1984 ausgestrahlt wurde. Regie führte Erik Balling, die Drehbücher schrieben Erik Balling und Henning Bahs.

Seriendaten
Deutscher TitelPrivatdetektiv Anthonsen
OriginaltitelAnthonsen
ProduktionslandDänemark
OriginalspracheDänisch
Jahr1984
Produktions-
unternehmen
Nordisk Film,
Danmarks Radio
Länge54 bis 75 Minuten
Episoden5 in 1 Staffel
GenreKrimi
IdeeHenning Bahs,
Erik Balling
MusikKim Larsen
Erstausstrahlung1. Dezember 1984 (Dänemark) auf DR1
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
9. Januar 1986[1] auf DFF 2
Besetzung

Inhalt und AnmerkungenBearbeiten

Der Protagonist, Detektiv Holger Anthonsen aus Valby, leidet immer unter chronischer Erkältung, die ihm zu schaffen macht. Er wird öfters mit etwas heiklen Aufträgen beauftragt, die er in Sherlock-Holmes-Manier zu lösen versucht. Seine Sekretärin und Haushälterin, Frl. Nyborg unterstützt ihm dabei. Die Serie war ein Spin-off von Erik Balling und Henning Bahs zu dem Film Rend mig i revolutionen (1970), in dem Ove Sprogøe ebenfalls die Rolle des Detektivs Anthonsen spielte. Die markante Titelmelodie und Filmmusik wurde von Kim Larsen komponiert und selbst interpretiert. In der Serie spielen viele beliebte Schauspieler aus der Olsenbande mit und sie enthält auch mehrere Querverweise dazu.

Für das Fernsehen der DDR wurden alle Folgen auf deutsch synchronisiert und in fünf Abschnitten 1986 im Abendprogramm des DDR-F2 gesendet. Seit der Wende in Ostdeutschland (1990) wurde die Fernsehserie im deutschsprachigen Fernsehen bisher nicht wieder öffentlich ausgestrahlt. In Dänemark wurde die Serie mittlerweile auch als DVD veröffentlicht. Gleichzeitig kann man sich seit einiger Zeit bei DR Bonanza auf dr.dk vom DR's Kulturarvsprojekt (Kulturerbeprojekt von Danmarks Radio) alle Folgen im Original Online anschauen.[2] Eine deutsche Version der Serie ist bisher nicht erhältlich, bzw. öffentlich verfügbar.

FolgenBearbeiten

Dänische TitelBearbeiten

  1. Den store sag (Die große Sache); Erstausstrahlung 1. Dezember 1984
  2. Den døde mand (Der tote Mann); Erstausstrahlung 8. Dezember 1984
  3. Den gale mand (Der verrückte Mann); Erstausstrahlung 15. Dezember 1984
  4. Millioner med mere (Millionen und mehr): Teil 1; Erstausstrahlung 22. Dezember 1984
  5. Millioner med mere (Millionen und mehr): Teil 2; Erstausstrahlung 29. Dezember 1984

Deutsche TitelBearbeiten

  1. Begehrte Steinchen; Erstausstrahlung 9. Januar 1986[3]
  2. Halluzinationen?; Erstausstrahlung 16. Januar 1986
  3. Irrtum nicht ausgeschlossen; Erstausstrahlung 23. Januar 1986
  4. Millionen über Millionen: Teil 1; Erstausstrahlung 30. Januar 1986
  5. Millionen über Millionen: Teil 2; Erstausstrahlung 30. Januar 1986

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Privatdetektiv Anthonsen. In: Imfernsehen. Fernsehserien.de, 18. Juli 2012, abgerufen am 7. März 2018.
  2. Bonanza - Anthonsen. In: Danmarks Radio auf dr.dk. DR Bonanza - DR's Kulturarvsprojekt, 8. November 2014, abgerufen am 7. März 2018 (dänisch).
  3. Programm vom Donnerstag, den 9. Januar 1986. In: tvprogramme.net. Heiko Thöle, 5. August 2001, abgerufen am 7. März 2019.