Prescott National Forest

Der Prescott National Forest ist ein etwa 5050 km² (1,25 Millionen Acre)[1] großer National Forest im Zentrum Arizonas in der Nähe der Stadt Prescott in den Vereinigten Staaten. Der Wald liegt in den Bergen südwestlich von Flagstaff und nördlich von Phoenix im Yavapai County, wobei sich ein kleiner Teil (etwa 3,5 Prozent) in das südwestliche Coconino County erstreckt. Die Forstverwaltung befindet sich in Prescott.

Prescott National Forest

IUCN-Kategorie VI – Protected Area with Sustainable use of Natural Resources

National Forest zwischen Wilhoit und Prescott

National Forest zwischen Wilhoit und Prescott

Lage Arizona, Vereinigte Staaten
Fläche 5050 km²
Geographische Lage 34° 37′ N, 112° 37′ WKoordinaten: 34° 37′ 0″ N, 112° 37′ 0″ W
Prescott National Forest (Arizona)
Prescott National Forest
Verwaltung United States Forest Service

GeschichteBearbeiten

Der Wald wurde vom General Land Office am 10. Mai 1898 geschaffen. Er wurde 1906 an den Forest Service übertragen und am 4. März 1907 in einen National Forest umgewandelt. Am 1. Juli 1908 nahm er den Verde National Forest und am 22. Oktober 1934 den Tusayan National Forest auf.[2]

Wilderness AreasBearbeiten

Es gibt acht ausgewiesene Wildnisgebiete mit einer Fläche von über 421 km², die sich ganz oder teilweise innerhalb des Prescott National Forest befinden.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. About the Area, fs.usda.gov, abgerufen am 19. Juli 2019 (englisch)
  2. Davis, Richard C.: National Forests of the United States. (pdf) Forest History Society, abgerufen am 29. September 2005.