Der Prego do mar (deutsch Meeresnagel) ist eine vom Wasser umgebene 49 m hohe Felsnadel aus Basalt. Er steht 165 Meter nördlich der Insel Ilhéu Chão am nördlichen Ende der portugiesischen Ilhas Desertas im Nordatlantik.[1] Weitere Bezeichnungen für die Felsnadel sind Ship Rock[2] und Sail Rock/Rocha da Vela,[3] sowie Farilhão oder Farelhão.[4]

Prego do mar
(Farilhão)
Der Prego do mar (Foto von 1909)
Der Prego do mar (Foto von 1909)
Gewässer Nordatlantik
Inselgruppe Ilhas Desertas
Geographische Lage 32° 35′ 31,54″ N, 16° 32′ 43,15″ WKoordinaten: 32° 35′ 31,54″ N, 16° 32′ 43,15″ W
Prego do mar (Madeira)
Prego do mar
Länge 23 m
Breite 16 m
Fläche 0,03 ha
Höchste Erhebung 49 m
Einwohner unbewohnt
Die Steilklippe von Ilhéu Chão mit dem Prego do mar, links
Die Steilklippe von Ilhéu Chão mit dem Prego do mar, links

Mit einer maximalen Breite von 23 Metern ist er mehr als doppelt so hoch wie breit. Die Fläche beläuft sich auf rund 300 Quadratmeter. Der Felsen gehört als nördlichster Ausläufer zu der unbewohnten Inselgruppe, die als Lebensraum der vom Aussterben bedrohten Mönchsrobben seit 1990 unter Naturschutz steht.[5]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Landkarte der Madeirainseln
  2. Landkarte von 1851
  3. Bild von 1909
  4. Geoview: Farilhão, abgerufen am 29. Juli 2014.
  5. Naturreservate, Laurissilva Wald und ökologische Parks. Madeira Live, abgerufen am 31. August 2014.