Platon: Werke. Übersetzung und Kommentar

Gesamtausgabe der Schriften des antiken griechischen Philosophen Platon in deutscher Übersetzung

Platon: Werke. Übersetzung und Kommentar ist der Titel der gegenwärtig maßgeblichen Gesamtausgabe der Schriften des antiken griechischen Philosophen Platon in deutscher Übersetzung (aufgenommen sind auch einige Platon zugeschriebene Schriften, deren Echtheit umstritten ist oder als widerlegt gelten kann; siehe dazu Platon#Überlieferung und Echtheit). Begründet und herausgegeben wurde die Reihe von Ernst Heitsch (†) und Carl Werner Müller (†) im Auftrag der Kommission für Klassische Philologie der Akademie der Wissenschaften und der Literatur zu Mainz. Aktueller Herausgeber ist Kurt Sier. Angeordnet sind die Schriften Platons nach der schon antiken Einteilung in neun Tetralogien (Gruppen zu vieren). Neben einer neuen Übersetzung enthalten die Bände jeweils auch einen ausführlichen Kommentar, jedoch keinen griechischen Originaltext. Von insgesamt geplanten ca. 40 Bänden sind inzwischen knapp 20 Bände erschienen (Stand 2020).

Titel der ReiheBearbeiten

Platon: Werke. Übersetzung und Kommentar. Im Auftrag der Kommission für Klassische Philologie der Akademie der Wissenschaften und der Literatur zu Mainz herausgegeben von Ernst Heitsch, Carl Werner Müller und Kurt Sier. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1993ff.

BändeBearbeiten

In Klammern angegeben sind die jeweiligen Bearbeiter der einzelnen Bände.

WeblinksBearbeiten

Projektbeschreibung der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz.