Die Plaque Philips (englisch Philips Plaque) war eine Eishockeytrophäe, die von der Ligue de hockey junior majeur du Québec (LHJMQ) jährlich an den Spieler der Liga verliehen wurde, der zum Saisonende prozentual die meisten Bullys gewonnen hatte. Dafür musste jedoch eine Mindestzahl von Bullys bestritten werden.

Die Auszeichnung wurde erstmals in der Saison 1997/98 vergeben. Nach der Spielzeit 2001/02 wurde die Verleihung der Auszeichnung eingestellt.

GewinnerBearbeiten

Jahr Spieler Team Siegquote (%)
2001/02 Pierre-Luc Émond Cape Breton Screaming Eagles 62,1
2000/01 Pierre-Luc Émond Voltigeurs de Drummondville 60,8
1999/00 Éric Pinoul Castors de Sherbrooke 61,6
1998/99 Éric Demers Moncton Wildcats 63,0
1997/98 Éric Demers Tigres de Victoriaville 11
1 Für die Saison 1997/98 liegen in dieser Wertung keine Statistiken vor.

LiteraturBearbeiten

  • Québec Major Junior Hockey League Guide 2018–19, S. 257