Pinguinbucht

Bucht im Osten der Seymour-Insel

Die Pinguinbucht (englisch Penguin Bight, in Chile Fondeadero Pingüino ‚Pinguin-Ankerplatz‘) ist eine Bucht im Osten der Seymour-Insel vor der nördlichen Ostküste der Antarktischen Halbinsel. Sie liegt nördlich des Pinguinenkaps.

Pinguinbucht
Gewässer Weddell-Meer
Landmasse Seymour-Insel (Ross-Inseln, Westantarktika)
Geographische Lage 64° 15′ 58″ S, 56° 39′ 0″ WKoordinaten: 64° 15′ 58″ S, 56° 39′ 0″ W
Pinguinbucht (Antarktische Halbinsel)

Teilnehmer der schwedischen Antarktisexpedition (1901–1903) unter der Leitung Otto Nordenskjölds benannten sie nach der hier ansässigen Pinguinkolonie.

WeblinksBearbeiten