Hauptmenü öffnen

Pierluigi Chicca (* 22. Dezember 1937 in Livorno; † 18. Juni 2017 in Rom[1]) war ein italienischer Säbelfechter.

ErfolgeBearbeiten

Pierluigi Chicca nahm an den Olympischen Spielen 1960 in Rom teil und gewann Bronze mit der Säbel-Mannschaft. Weiter gewann er mit der Mannschaft Silber bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio, bei den Weltmeisterschaften 1965 und bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko-Stadt.

Von 2000 bis 2002 war er Trainer der italienischen Säbelnationalmannschaft.[1]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Pierluigi Chicca – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b E' morto a Roma l'olimpionico di scherma Pierluigi Chicca - Sport. In: lanazione.it. 18. Juni 2017, abgerufen am 26. Juni 2017 (italienisch).